Nachts ein Lichttempel – Hallenbad Büderich


… Nachts, wenn der Badebetrieb offiziell eingestellt ist, und auch die Ritter der Blauen Rose eine Pause machen, dann schleichen sich gelegentlich hunderte Schmetterlinge in der Dunkelheit in das Büdericher Hallenbad und planschen was das Zeug hält. Reihenweise klettern sie die Sprungbretter rauf, mit Schwimmflügelchen oder Gummiring, halten sich mit einer Hand die Nase zu, und springen dann freudig quietschend in das kühle Nass. Dabei erfüllen generell Laute die Hallen, die an eine Pause auf einem Schulhof erinnern. Gelegentlich schleppen die Schmetterlinge auch Laternen mit und verwandeln das Badeparadies in ein stilvollen Lichttempel. Darfo kam erst jüngts auf die Idee, die Schmetterlingsleuchten mit einer wasserdichten Schutzblase zu umgeben. Jetzt leuchten auch blaue Punkte unter dem Wasser …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.