Rezept: Lecker küssen


Küssen ist wie Medizin

Sitzt der Patient vor Schmetterlingsärztin Sonja. “Ich hab dann da immer so ein Kribbeln im Bauch. Das geht dann strahlenförmig in alle Richtungen, biiiiiis in die Flügelchen. Hab sogar schon mal versucht, damit zu fliegen – und krach, bin ich vor nen Baum geknallt.” “Hmmmm”, kratzte sich die Medizinerin am Köpfchen und überlegte, welchen Wachsmaler sie nehmen sollte … den roten – perferkt. Schnell kritzelte sie etwas auf das Papier und tat einen auf gaaaaanz wichtig. “Ich denke, ich weiß, wie wir dir da helfen können!” “Ja?! Super!!” “Und du sagst, das ist immer, wenn deine Freundin Martha neben dir sitzt?” “Oooooooh”, stöhnte er verträumt leidenschaftlich aus – und schwupps, war er mit seinen Gedanken schon wieder bei ihr. “Jaaaaaa”, hauchte Darfo. Heureka, die Ärztin kannte nun das Problem: “Dann ist ja alles klar!”, grinste sie. “Hier”, reichte sie ihm das Papier rüber. Das Rezept. Verzückt nahm der kleine Schmetterling die Zeichnung: Zwei knutschende Flattermänner waren da drauf. “Zweimal hintereinander lecker küssen, und dann mal schauen, obs besser ist. Wenn nicht, noch ein wenig knuddeln und einen Knutscher hinterher! …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.