Magische Sonnenstrahlen eingefangen


Magische Sonnenstrahlen kann man einfangen.

Märchenwesen können Sonnenstrahlen einfangen – und damit etwas wirklich Magisches machen.

Mit einem Knall explodierten die Wolken, eine strahlende Goldkugel kam auf die Erde zugeschossen. „Hurraaaa!“, schrien Martha und Sonja glücklich auf. Neben ihnen war alles vorbereitet: Im saftig grünen Rasen klaffte ein frisch ausgehobenes Loch. Daneben stand eine Gießkanne. Es konnte losgehen – schon wurde es verdammt warm. Schnell zogen sich die beiden Schmetterlingsmädels ihre Sonnenbrillen auf, da landeten ihre Sommerhelden bereits! Darfo und Johnny waren bis zum Firmament geflogen … und hatten magische Sonnenstrahlen eingefangen!!! Der Plan: Sie einpflanzen und ordentlich gießen! „Und das klappt?“, wollte Johnny noch wissen. Aber die Mädels hatten keine Zeit mehr zu antworten. Wie die Wilden buddelten, gossen und düngten sie ihren Schatz. So sehr setzten sie ihre Hoffnungen darauf. „Naja, schlechter als der Sommer jetzt ist, kann es ja nicht werden“, zuckte Darfo mit den Schultern. Johnny schaute ihn skeptisch an. „Außer es schneit …“ „Außer es schneit …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

One comment on “Magische Sonnenstrahlen eingefangen

  1. …ich hoffe die beiden können den sommer noch retten ;D