Eichhörnchen sind in Gefahr


Eichhörnchen wenden sich an Menschen, wenn sie Hilfe brauchen.

Eichhörnchen sind wahnsinnig süß – aber bald vom Aussterben bedroht. Nähert sich ein Tier einem Menschen, hat das einen Grund: Es sucht wirklich Schutz bei der Person!

… Die Soldaten marschierten eisern auf und ab. Es war so weit: Die Einhörner, Elfen und Schmetterlinge dieses Jahrgangs hatten ihre Ausbildung beendet – jetzt waren sie galaktisch geprüfte Hummel-, Bienen- und Wal-Schützer-Blauhelm-Galaxy-Security-Soldier-Rangers. Und die Robin Hoods von noch so vielen, vielen Tierarten auf der Erde mehr. „Und seit Neuestem auch von Eichhörnchen“, grummelte General-Schmetterlingskriegerin Sonja die Leser daheim, an DEINEM Bildschirm, an. Denn: Die kleinen süßen Rotröcke waren fast vom Aussterben bedroht. In Bottrop hatte eine Frau einen Polizei-Einsatz ausgelöst, weil sie sich von einem Eichhörnchen verfolgt fühlte. Der Fehler: Das Eichhörnchen verfolgte sie nicht, es suchte ihren Schutz. „Der Nager wurde zur Polizeiwache gebracht. Dort wurde er mit Apfelstücken und Honigtee aus der Pipette versorgt, bis er in einer Tier-Auffangstation abgegeben wurde. Warum das Eichhörnchen die Frau verfolgte, konnten die Beamten nicht klären“, heißt es da. Aber Fakt ist: Eichhörnchen sind einige der wenigen Tiere, die Hilfe beim Menschen suchen, wenn es ihnen schlecht geht. Und das war der Fall gewesen.

Für Eichhörnchen Wasser in den Garten stellen

Also: „WENN ihr daheim, ein Eichhörnchen in Not seht, dann helft ihm!“, befahl Generalin Sonja ihren Lesern. Im Internet gab es diverse Telefonnummern von Helfern. Auch eine eigene Pflegestation aufzubauen wäre nicht schlecht. „Und dafür seid ihr jetzt da“, verteilte Schmetterlingskriegerin Sonja jetzt die Orden und offiziellen Dienstmarken. Jetzt waren wieder zwölf gute Märchenwesen mehr im Einsatz auf der Erde, um zu helfen, zu bergen – und zu retten. Stolz streckten sie ihre Brust heraus, ein Grillen-Orchester spielt bei dieser Verleihung einen ehrwürdigen Sound. Und die Zuschauer, ob Löffler, Uhu, Martha, Darfo und Johnny oder Schäfchenwolke applaudierten, waren kaum noch zu halten. Wenn die Menschen es nicht machten, mussten Märchenwesen einschreiten. Oder willst DU zuhause nicht auch lieber ein Märchenwesen sein? …

P.s.: In München war gerade erst ein Eichhörnchen aus einem Gully gerettet worden, leider verstarb es kurze Zeit später. Aber: Es suchte Wasser. Wenn ihr einen Garten habt, stellt doch einfach einen großen Blumenpott-Unterteller mit Wasser an einer Stelle auf, der weit genug weg ist, dass sich Tiere sicher fühlen. Das wäre sehr nett.

guckst du HILFE:

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .