Fremde Zivilisation entdeckt!


Fremde Zivilisation entdeckt

Fremde Zivilisation entdecktSie gehen davon aus, dass es eine Mega-Zivilisation 1.500 Lichtjahre entfernt gibt. Okay? Eine fremde Zivilisation

Starten wir direkt: „“Wir haben so etwas noch nie gesehen“, sagte Tabetha Boyajian, Astronomin an der Yale-Universität dem Magazin „Atlantic“, heißt es da. Um was es da geht? Ja, das wird anscheinend die komplette Menschheit aufwirbeln – wenn es denn dann wissenschaftlich gesichert ist. Aber das scheint fast schon so: Sie haben Außerirdische entdeckt – und sie sind besser, mächtiger, größer als wir. Fremde Zivilisation! „Oh, Wunder“, kicherten sich die Märchenwesen einen ab. Martha, Darfo, Johnny und Sonja waren zwar erfreut, aber natürlich gleichzeitig besorgt: Logisch, die Menschen hatten mit Kepler den Planeten KIC 8462852 erwischt, der tatsächlich belebt war. Aber das konnten sie man ja niemandem erzählen. Zumindest nicht auf der Erde. Sie wollten nun warten. Bis das erste Radioteleskop im Januar bessere Ergebnisse liefern würde. Doch das Faszinierende – für Menschen zumindest -, sie gingen mittlerweile auch davon aus, dass es eine Mega-Kultur von Außerirdischen sein könnte, die sie da entdeckt haben. „Ja, ähm, logisch, das ist Neelefania, die Liebe eines jeden Märchenwesens!“, rümpfte Schmetterlingskriegerin Sonja die Stirn. Johnny: „Ja, gut, sie sind gut, aber nicht besser als die Erde!“ Öhm … Naja, Märchenwesen wussten, Neele war eine Heldin in der Märchenwesen-Mythologie. Neele zu lieben war Ehrensache. Aber okay, das war es halt. Und und nun waren die Menschen der Sache auf der Spur. Klar, dass nun alle Gegen-Maßnahmen 1500 Lichtjahre entfernt eingeleitet wurden – sie waren entdeckt worden …

guckst du:

N-tv.de

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.