Riesiger Wald für Afrika geplant!


Da ist ein riesiger Wald für Afrika geplant

Da ist ein riesiger Wald für Afrika geplant100 Millionen Hektar Wald für Afrika sollen entstehen. Und wer ist’s gewesen? Die Schmetterlinge waren’s.

… Ja, war denn schon Weihnachten? Die Menschen hatten es geschafft, dass nicht wenige Märchenwesen dann doch wieder einmal einen Funken Hoffnung für die Menschheit sahen: Zehn afrikanische Staaten wollen anscheinend ein Projekt starten, mit dem sie 100 Millionen Hektar neuen Wald erschaffen. „Das entspricht fast der dreifachen Fläche von Deutschland“, grinste Schmetterling Darfo Sonja an. Mit einem Lächeln im Gesicht, dass jeder Schmetterling sofort wusste: Da hatten Martha, Darfo, Sonja und Johnny ihre Schmetterlingsfingerchen mit im Spiel. Und ja, sie hatten gelernt, die kleinen Märchenwesen. Ähnlich wie bei der FIFA und der UEFA, ähnlich wie bei allen anderen globalen Institutionen ging es darum, nicht nicht zu schmieren, sondern sich nicht erwischen zu lassen. „Mehr oder weniger war das eine halbe geheime Geheim-Plantage von uns“, rechnete Johnny nach. So viel Zuckerwatte, Schokolade, Paradies-Äpfel, Bonbons und vieles, vieles mehr hatten die Besitzer gewechselt – am Rande der UN-Klimakonferenz. Aber es hatte geklappt. Die Schlemmermäulchen unter den Umweltministern hatten angebissen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Und das waren eben die von Äthiopien, der Demokratischen Republik Kongo, die von Kenia, Liberia, Madagaskar, Malawi, dem Niger, Ruanda, Togo und Uganda gewesen. Und es hatte es geklappt. „Ja, so können wir wieder an das Gute in den Menschen glauben“, kicherten Johnny, Martha, Sonja und Darfo. Zwinker, Zwinker, Zwinker …

guckst du:

N-tv.de

 

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.