Subventionen für Robben-Jagd in Norwegen gestrichen


Die Robben-Jagd muss verboten werden

Die Robben-Jagd muss verboten werdenKurz vor Weihnachten war es geschafft: Norwegen streicht die Subventionen für die Robben-Jagd.

… Klatsch, Klatsch, Klatsch, Klatsch – viermal schlugen vier kleine Patschehändchen zusammen. „Jawoll!“, hüpfte Martha sofort los, umarmte Schmetterlingfreund Darfo. „Wer oder was hat es geschafft?“ Big Mama Sonja wollte natürlich sofort wissen, wie es möglich war, dass die Märchen- und Tierwelt auf der Erde solch einen Erfolg feiern konnte. Es dauerte noch eine Weile, aber dann schafften es auch Martha und Darfo, sich voneinander lösen. Tränchen waren in beider Äuglein zu sehen. „Keine Ahnung“, zuckten die beiden mit den Schultern. Und es war ehrlich, das konnte jeder Anwesende sehen. „Johnny?“ Wo war Johnny? Gerade war er doch noch hier? Darfo, Martha und Sonja blickten sich verdutzt an. Hatte er was damit zu tun? … Geschätzte fünf Tausendstel-Trilliarden Kilometer entfernt prosteten sich zwei alte Seebären zu. Klong, Klong, klirrten die heißen Schokoladen-Becher mit Schuss zusammen. „Und wie haben sie es aufgenommen?“ „Tja, drohe damit, den Segen in jedem einzelnen norwegischen Haushalt zu zerstören, drohe damit, dass Kinder und Kindeskinder nie wieder Geschenke bekommen – et voilà, da wird jeder Politiker schwach.“ Der alte Mann im roten Berufsanzug mit weißem Bart grinste Schmetterlingsmacho Johnny an. „Hehe“, rieb der sich die Hände. Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Comet, Cupid, Donner und Blitzen zischten im Hintergrund gerade zum Probeflug funkelnd durch die Nacht. „Sauber“, stand Johnny auf, ging zum Glühschokoladen-Fass und goss beide Tassen noch einmal randvoll. Plascht, Schlabber. Santa Claus war schon ein gewiefter Hund. Und wie: Norwegen streicht nach Jahrzehnten die Subventionen für die Robben-Jagd – man geht davon aus, dass das blutrünstige Morden nun endlich aufhört. Die Subventionen machen nach Angaben der norwegischen Politiker rund 80 Prozent des Gehaltes der bestialischen Mörder aus. „Das ist aber nun Schnee von gestern“, hockten die beiden und schauten sich den Sternenhimmel in der geheimen Geheimstadt am Nordpol an. „Oh, hast Du gesehen, eine Sternschnuppe“ Santa blickte auf. „Echt? Mist war zu langsam …

guckst du:

N-tv.de

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.