Frankreich hat einen neuen Helden


joan-of-arc-206939_1280Frankreich hat einen neuen Helden: Kevin-Djéné. Er ist wie Jeanne d’Arc – nur ohne goldenes Pferd und ohne Fahne. Dafür aber mit Kinderrad und Schlafanzug.

… Berge voller Zuckerwatte, Schokoladen-Taler, Erdbeerinha-Trinkpäckchen ohne Ende und noch vieles, vieles mehr packten die Schmetterlinge in große Beutel. „Jawoll!!“, klatschten Martha, Darfo, Sonja und Johnny ab. Er musste belohnt werden, der kleine Held! Und für alle Märchenwesen im Universum und auf der Erde war er es auf jeden Fall, ein Held! Er: Der kleine Kevin-Djéné aus West-Frankreich. Der Fünfjährige hatte seinem Vater das Leben gerettet. Anscheinend hatte dieser einen Herzinfarkt erlitten – und Kevin-Djéné schwang sich im Schlafanzug sowie Mantel und lediglich Sandalen an den Füßen auf sein Fahrrad, um seine Mutter zwölf Kilometer entfernt auf der Arbeit zu alarmieren. Es regnete und war dunkel. Da stoppte ihn wohl ein Autofahrer bei seinem Rettungsversuch, Kevin-Djéné berichtete von der schlimmen Situation. Seine zweijährige Schwester hatte er zuhause gelassen. Da Kevin-Djéné nicht wirklich wusste, wo er wohnt, schalteten die besorgten Franzosen anscheinend den Bürgermeister ein – der helfen konnte. „Und dem Vater geht es jetzt im Krankenhaus gut“, jubelte Schmetterlingsmädchen Martha voller Freude. Sie waren fertig. Jetzt mussten sie nur nach Frankreich fliegen und „die Belohnung“ über dem Haus des kleinen Helden abwerfen. „Ähm, haben wir eigentlich seine Adresse?“ „Öhm.“ „Öhm.“ „Öhm.“ Erst schauten sie sich an, dann ihre Beutel. Ungefähr Viertausenddrölftel-Milliarden „Beutel“ hatten sie gepackt. Im Eifer der Freude. Von links nach rechts, von vorne bis nach hinten. Eigentlich standen in der Mitte vier Schmetterlinge – und um sie herum waren Ozeane voller Süßigkeiten-Beutel. Drei, zwei, eins:  „Beschenken wir einfach alle Kinder von Frankreich!!!“, jubelten die Schmettelinge. „Jipiiiiiiiii …

guckst du:

ntv

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.