Die geilste Beauty-Tour der Welt


Die geilste Beauty-Tour

Die geilste Beauty-TourJetzt ist es bewiesen: Die geilste Beauty-Tour der Welt ist entwicket worden!

… Mars, Saturn, Venus, Womanperfekt – alle Planeten nahe der Erde sausten an ihnen vorbei. Wuuuuuusch, war das Raumschiff der Märchenwesen unterwegs. Und sie waren schnell, wirklich schnell. Ziiiiiiiisch. „Yeaaaaah, Baby“, riss Schmetterlingsmädchen Martha das Händchen in die Höhe. Wenn Mädels wollten, waren sie die schnellsten Lebewesen des Universums!! Ihr Erdbeerinha spritzte in die Höhe. Die roten Tropfen verteilten sich in den Weiten des Weltalls! Spinnenwebernartig. In Zeitlupe. „Jipiiiiiii“, rief auch Schmetterlingskriegerin Sonja – das war der geilste Weltraumflug, den Frauen jemals unternommen hatten! Sie waren die Größten, die Schönsten, die Besten!! Und nicht nur sie!! Dieser Flug galt allen Frauen der Welt!!! Sie wussten, ohne sie würde es die Menschheit nicht geben, keine Märchenwesen, keine Fantasie, kein Leben, keine Liebe!!! „JipiiiiiiiiiiiI!!!“ Die Endlichkeit der Erde wich der Unendlichkeit der weiblichen Welten des unbekannten Raums!! So wie sie es waren!!! Und dieser war das Fantastische, das das Leben zu bieten hatte!!! Sie sahen spargelförmige Nebelfiguren mit Eichelköpfen, die gierig in schwarze Löcher gesogen wurden, stöhnende Sternenexplosionen bei Sonneneruptionen, die quietschende Verschmelzung von femininen mit maskulinen Körperplaneten – und vieles mehr …

Die geilste Beauty-Tour der Welt

Ihr Raumschiff glich einer Zweisitzer-Rakete: Nach dem Eintritt in die Stratosphäre hatte sich die Rakete leicht gesenkt, dann hatten sie die schützende Haut der Erde verlassen … und ihre Glashüllen über sich weggesprengt und den „Dirty Dancing“-Soundtrack volle Pulle angeschmissen!!! Fremde Raumstationen auf dem Mond, auf dem Mars und allen andere Außenposten von Aliens zeichneten die Ausschläge, die Schallwellen von zwei kreischenden Weibern auf! „Iiiiiist das geil!“ Jipiiiiiiiii. Sie zischten durch das Weltall!!! „Yeeeeeehaaaaaaaa“. Es war eine Art Freiflug. Und er war ärtzlich verordnet worden. Märchenwesentechnisch! Dr. Darfo, vielleicht der beste geflügelte Arzt auf dem Blauen Planeten, hatte die Ergebnisse der NASA ausgewertet! Und er war zu einer eindeutigen Schlussfolgerung gekommen: Frauen sollten wesentlich mehr Raumflüge unternehmen!!! Denn: Wie die NASA jetzt bekannt gab, glichen Weltraumflüge einem Sprung in den Jungbrunnen! Sie hatten ISS-Astronaut Scott Kelly und seinen zivilen Zwillingsbruder untersucht. Und der Mann auf dem Mond, sorry, der Mann im Raumschiff war nach einem Jahr im All körperlich jünger geblieben als der auf der Erde. Quasi. Also, sie hatten nachweisen können, dass bei ihm solche DNA-Dinger anders waren, jünger, als sie dachten. Die zweibeinigen Wissenschaftler waren anscheinend davon ausgegangen, dass es hätte andersrum sein sollen. Scheiß drauf! Die genaue Erklärung juckte Dr. Darfo nicht wirklich!! Und die Schmetterlingsmädchen Martha und Sonja noch weniger!!! DAS war jetzt die geilste Beauty-Tour, die je Weiblichkeiten von der Erde unternommen hatten und immer wieder unternehmen konnten – und sollten!!! Sie waren ja Märchenwesen!!!  „Yeeeeeehaaaaaaaa …

guckst du

welt.de

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.