Eine wahre Halloween-Grusel-Geschichte.

… Und hier noch eine kleine Gruselgeschichte, die allerdings wahr ist, für Halloween. Das sollte auf jeden Fall für einigen Gesprächsstoff sorgen. Nur so viel: Es handelt sich dabei um einen 1927 verstorbenen Mönch, der 162 Jahre alt geworden sein soll – und der irgendwie noch lebt. 2002[…]

Mysteriöse Märchenweltmaschinen sollten ein Geheimnis bleiben.

Ein Geheimnis können Märchenwesen für sich behalten. Zumindest einige. … Die Schmetterlinge waren in heller Aufregung: Schon wieder hatten die Menschen ein Geheimnis von ihnen stibitzt – und machten damit jetzt Kasse. Auf die süße Art, versteht sich. Mit Stethoskopen und Otofonen, mit Lupen, mit NSA-Hightech-Spionage-Auffindgeräten suchten sie[…]

Sixto Rodriguez ist in Südafrika ein Superheld.

Sixto Rodriguez ist in Südafrika ein wahrer Held. Echt. Aber hallo. … Da hatten die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny aber Tränchen in den Augen – das war ein wahres Menschen-Märchen: Es ging um den amerikanischen Sänger Sixto Rodriguez. Als Sohn mexikanischer Einwanderer machte der geheimnisvolle Barde[…]

Wenn ein Schmetterling auf der Nase eines kleinen Jungen landet.

… Knirsch, Knirsch, Knirsch, knabberten die Schmetterlinge lecker Zuckerwatte, konnten bei ihrem Kinoabend gar nicht genug bekommen. Das Video, das sie sich immer wieder anschauten (ein Klassiker in Schmetterlingskreisen): Ein Schmetterling landete auf der Nase eines kleinen Jungen. „Hihihihihihi“, kicherten die Schmetterlinge. Martha, Darfo, Sonja und Johnny wussten[…]

Wie man Eigelb von Eiweiß trennt, ist ganz einfach.

Viele Wege trennen das Eigelb vom Eiweiß. Hier ein Trick von Zweibeinern, wie es noch besser und noch schneller geht. Sogar absichtlich.

Der glücklichste Pinguin ist wahrlich froh.

Der glücklichste Pinguin kennt ein Geheimnis. „Wer hat dem Pinguin verraten, dass ab jetzt alle Tiere in den Zoos der Menschen gaaaaanz oben auf der Geschenke-Empfänger-Liste des Weihnachtsmanns stehen?“ Eins, zwei, drei Finger gingen in die Höhe – mit einer absoluten Selbstversändlichkeit. Darfo, Johnny und Sonja schauten sich[…]