Ein US-Todesstern für Darth Vader ist der Regierung einfach zu teuer.

Für einen US-Todesstern hilft auch kein Bitten. Nichts ging mehr – vor Lachen, vor Luft holen, vor einfach allem. Der Grund: Nichts weniger als einen echten US-Todesstern haben anscheinend mehrere Amerikaner von der US-Regierung gefordert. Diese antwortetete sogar – lehnte den Bau allerdings trotz der Aussicht auf Schaffung[…]

„Obwohl das [erste] Buch nicht sehr viele Seiten hat, ist der Inhalt gigantisch.“ Hanna’s Lovely Books „Charme, Humor, ein Hauch Unschuld, dazu einen Tropfen Romantik und ein bisschen Alltag (den man mit etwas Fantasie und Sci-Fi mischt) und man hat ein tolles Buch, das einen zum Lachen bringt.“[…]

Eine Festung für Bienen

Die Märchenwesen haben den Bienen eine Festung gebaut. Jeder muss auf seine Art und Weise mit anpacken. Ist halt so … Schwere Geschütze fuhren die Schmetterlinge auf, ihr Haus sah aus wie eine militärische Festung: Sprengfallen, Maschinengewehr-Stellungen. Raketenwerfer für den schnellen Griff lehnten an den Wänden. Optische Zielsuchgeräte[…]

Der Schmetterlings-Zorro ist ein Held

Wenn der Schmetterlings-Zorro kommt, müssen sich die Reichen fürchten. Der Schmetterlings-Zorro sprang elegant aus seinem Geheimversteck hinter der Hecke. HüpfHüpf…und landete graziös auf seinen Federfüßen. Das Opfer hatte keine Chance. Und das war auch gut so. Denn in seinem Korb hielt der spanische Edelmann Los Jononito del Schmetterlingo[…]

Ein Klapps auf den Hinterkopf erhöht das Denkvermögen

„Swer nach eren sinne, triuwe und ere minne, der volge guoter lere“, brabbelte Schmetterling Darfo, schaute verdutzt drein und kratzte sich das Köpfchen – eigentlich wollte er sich nur ein Eis bestellen. Huppala … „Was ist denn mit ihm los?“, wollte Sonja sofort wissen. „Er ist zu schnell[…]

Oma kennt jetzt den Weg zu den Sternen

Der Frühling in der Luft, das Lachen von Lulu und das flirtende Spiel der Finken stimmten Oma Lene traurig. Hunde tollten im Büdericher Hallenbadpark umher, und es hatte den Anschein, sie würden kleine Schmetterlinge jagen, die sich mit ihnen einen Spaß machten. Neben ihr lagen die Reste der[…]

Literatur kann wie eine Zwischenwelt sein

Bücher können der magische Einstieg in eine Zwischenwelt sein. Als Schmetterling Darfo zu seinem Bettchen tippelte und tappelte, den Cowboy-Hut auf dem Kopf (den Indianern in seinen Träumen würde er es heute Nacht aber mal ordentlich zeigen), da entdeckte der kleine Racker das Büchlein auf seinem Federkissen. Ahaaaa![…]

Goldene Tränen über New York

Goldene Tränen über New York könnten die ganze Welt verändern.  Ort: Empire State Building … ganz oben auf den Zinnen. … „Und du bist sicher, wir bekommen keinen Ärger?“, hakten hier alle drei Schmetterlinge extrem nervös nach. Johnny fummelte sich schon fast ein Loch in den Flügel, Sonja[…]

Die ritterlichen Tugenden sind ein Ideal

Ein Mann mit ritterlichen Tugenden wäre der perfekte Mann. Die Gruppe Schmetterlingsmädchen saß auf dem Bett, alle hockten sie in ihren pinken Nachthemdchen dort und träumten von dem großen, schönen Märchen-Prinzen, der voll der ritterlichen Tugenden war. An die zwölf Stück gab’s. „Ich find Glaube, Liebe und Hoffnung am[…]

Die sieben Todsünden gelten eigentlich immer noch

Die Schmetterlingsjungs saßen unter der Bettdecke und gruselten sich. Schmetterlingsmacho Johnny machte sich einen Heidenspaß daraus, ihnen die sieben Todsünden aufzuzählen und ratterterte sie hintereinander runter. „Superbia: der Hochmut, Übermut, Eitelkeit und Stolz. Avaritia: Geiz, Habgier und Habsucht! Das sind die ersten beiden“, flüsterte Johnny. Doch hier konnten die Schmetterlingsjungs sich[…]

Der Weihnachtsmann ist wieder unterwegs

Der Weihnachtsmann ist unterwegs – samt magischen Helfern. „Wenn wir jetzt den Weihnachtsmann verpasst haben, dann bin ich echt sauer“, schimpfte Darfo noch und ging als Erster ins Haus. Hinter ihm trotteten Sonja, Martha und Johnny her. Die Mädels wollten unbedingt noch in der Krefelder Helios Klinik Kranke[…]

Ein Vulkan kann sehr gefährlich sein

Wenn ein Vulkan ausbricht, dann gibt es die magischsten Retter. Loaloao stand ängstlich zwischen den Häusern. Die Hitze drückte alles nach unten – auch die beiden Schmetterlinge Darfo und Sonja, die mit rußschwarzen Gesichtchen mühevoll neben ihr flogen. Sie waren hier auf den Philippinen … und halfen, die[…]

Bud Spencer hat die Welt mit seinen Filmen zu einem besseren Ort gemacht

Bud Spencer hat die Welt definitiv zu einem besseren Ort gemacht. Bang. Boom. Krachwumm. Die Schmetterlinge Darfo, Sonja, Martha und Johnny kämpften mit vier Fäusten und riefen dabei immer „Hallelujah“, während der Fernseher lief. Darfo schwang den Fünf-Sekunden-Narkose-Hammer auf Johnny, Sonja verpasste Martha eine beidhändige Doppelbackpfeife. Dann nahm[…]

Als Astronautin zum Mars reisen, das wäre schön

Als Astronautin die erste Frau auf dem Mars sein – ist das nicht ein Traum? „Bist du unter 1,85 Meter?“, wollte Schmetterling Darfo skeptisch von der kleinen Svenja (5) wissen. Verzückt riss sie die Augen auf und nickte. Ihre Bäckchen wurden ein wenig rot. Das Bewerbungsgespräch lief prima. Beide[…]