Wenn das Telefon zur Konkurrenz des Hundes wird.

Wenn das Telefon zur Konkurrenz des Hundes wird, dann sollte man sich was einfallen lassen. „Hihihi“, mussten die Schmetterlinge kichern: Hundehalter hatten es nicht leicht – vor allem dann nicht, wenn das Familienmitglied jung war – und nur Flauseln im Kopf hatte. So auch bei einer Blogfreundin. Die[…]

„Obwohl das [erste] Buch nicht sehr viele Seiten hat, ist der Inhalt gigantisch.“ Hanna’s Lovely Books „Charme, Humor, ein Hauch Unschuld, dazu einen Tropfen Romantik und ein bisschen Alltag (den man mit etwas Fantasie und Sci-Fi mischt) und man hat ein tolles Buch, das einen zum Lachen bringt.“[…]

An eine Vogeltränke sollte man immer denken.

Die vier Freunde grinsten: Der magische Sonnenbaum der Schmetterlinge stand kurz vor seiner vollen Pracht – die Hundstage waren schon in Sichtweite. Ganz der Sommer, wie ihn sich Schmetterling und Mensch gewünscht hatten. Obwohl die kleinen Racker in Baströckchen, mit Erdbeerinha und kalter Schokolade bestens gerüstet waren, mussten[…]

Einen Baum kann jeder pflanzen.

„Hurrraaaaa“, jubelten die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny – mit diesem Eintrag und dem Logo (links oben auf dieser Seite) hatten sie in der Realität einen Baum (eine Eiche) gepflanzt! Damit hatten sie bei der Aktion „Ein Baum, ein Blog“ mitgemacht. „Hrrr, hrrr“, räusperten sich Johnny und[…]

Auf den blühenden Sonnenbaum freuen sich Märchenwesen und Tiere.

„Tadaaaa“, machten die Schmetterlingsmädchen Martha und Sonja einen Knicks – und präsentierten stolz den Sonnenbaum. Gülden räkelten sich die Zweige in die Höhe, die aufgebrochene Erde lag daneben. Die Blätter sehnten sich nach Höhe, um das Land mit einem wundervollen Sommer zu erfreuen …

Magische Sonnenstrahlen kann man einfangen.

Märchenwesen können Sonnenstrahlen einfangen – und damit etwas wirklich Magisches machen. Mit einem Knall explodierten die Wolken, eine strahlende Goldkugel kam auf die Erde zugeschossen. „Hurraaaa!“, schrien Martha und Sonja glücklich auf. Neben ihnen war alles vorbereitet: Im saftig grünen Rasen klaffte ein frisch ausgehobenes Loch. Daneben stand[…]

Zebrafinken träumen nachts von ihren Liedern.

Finken sind wunderschöne Tiere – und sie haben eine magische Gabe. Schmetterlingsmädchen Martha hatte vor Rührung die Tränen in den Augen, Sonja schluchzte vor Freude. Auch Johnny und Darfo war es ganz warm um die Herzchen – denn das war jetzt keine Fiktion: Zebrafinken träumen nachts von ihren[…]

Für eine Blog-Freundin. Alles wird gut!

Für eine Blog-Freundin: Uuuuuuund ziiisch … schossen die Schmetterlinge in den Nachthimmel nach oben. Erst vor ein paar Sekunden hatten sie von der Nachricht erfahren. Und da gab es nichts zu überlegen, kein Grund zum Zögern. Leichte Tränchen liefen Schmetterlingsmädchen Martha die Wangen herunter, aber schnell versteckte sie[…]

Eine rote Socke sollte immer mit in die Waschmaschine geworfen werden.

Eine rote Socke sollte immer mit in die Waschmaschine gegeben werden. Schmetterlingsmädchen Martha und Freund Darfo standen vor der Waschmaschine. Die Befüllung war so gut wie abgeschlossen. Zuletzt nahmen sie eine einzelne rote Socke und steckten sie seufzend hinein. „Warum macht ihr das denn?“, wollte Schmetterlingskriegerin Sonja sofort[…]

Frohe Weihnachten 2017

 Schön ordentlich, mit gemachten Flügelchen, saßen die vier Schmetterlinge nebeneinander auf der Couch. Hinter ihnen die Geschenke, vor ihnen der festlich geschmückte Weihnachtsbaum. „Jetzt sag es ihnen endlich!“, flüsterte Darfo Martha ins Öhrchen, Sonja und Johnny nickten sich gegenseitig zu. Und schwuppsdiwupps… sprangen die kleinen Racker zeitgleich auf[…]

Die richtige Weihnachtsbeleuchtung braucht es schon.

Es braucht schon die richtige Weihnachtsbeleuchtung, damit der Weihnachtsmann das Haus findet. Logisch, oder? Aufgeregt? Nervös? Pustekuchen! Relaxt gammelten die vier Schmetterlinge auf der TV-Couch rum. Der Kamin brannte, alle hatten sie heiße Schokolade mit Zuckerwatteflocken (Rezept von Santa Claus persönlich) in den Händchen. Und die Ruhe hatte[…]

Es gibt eine Mückenabwehr, die hilft.

Es gibt eine Mückenabwehr, die klappt nahezu perfekt. Nahezu … „Ist ja ekelig“, bekam Schmetterlingsmädchen Martha den Mund nicht mehr zu. Was sie sah, war unvorstellbar: Johnnys Zimmerchen. „Das ist eine echte Männerbude“, hob Schmetterlingsmacho Johnny stolz das Fingerchen. Die beiden standen vor der Zimmertür, sie war einen[…]

Ein Super-Schmetterling kann Heldentaten vollbringen

Mit einem Super-Schmetterling befreundet zu sein, kann echt praktisch sein. Ein ganz normaler Abend im Schmetterlingshaus: „Haaaaach“, seufzten drei Schmetterlinge gleichzeitig. In perfekten Gammelposen lümmelten sie sich auf der TV-Couch … hatten aber ein Problem: Alle drei Zuckerwattestangen waren bis zur letzten Flocke abgeknabbtert. „Doppelgänger wären nicht schlecht!“,[…]

Nicht traurig sein, Party machen

Kommt ein Schmetterling alleine heim, muss er nicht lang traurig sein. Ist das Leben nämlich ziemlich fein, schaut schon bald ein Freund herein. „Zuckerwatte?“ „Zuckerwatte-Party!!!!“ Knirsch, Knirsch, Knirsch …