Bei der Leichtathletik WM gibt es auch einen magischen Teil

“Wann sind die endlich fertig”, flüsterte Schmetterling Darfo heimlich seinem Nachbarn zu. Hunderttausende Schmetterlingsaugen waren nach unten gerichtet. Manche gafften, einige starrten, andere suchten gelangweilt. Sie saßen hier heimlich versteckt auf dem Dach des Berliner Olympiastadions und warteten darauf, dass die Spiele der Menschen für diesen Tag ein Ende[…]

Das Sternschnuppenlied

Das Sternenlicht überflutete die Rheinwiesen bis zum alten Nass bei Büderich. “Love is a temple Love a higher law Love is a temple Love the higher law”, summte Schmetterling Johnny verträumt. Darfo und Sonja saßen neben ihm auf der Sandbank. Ein Tanker schipperte in aller Seelnruhe an ihnen[…]

Banker oder Pirat - was soll man im Leben werden?

“Ich werde später Banker oder Pirat”, sagte die siebenjährige Kathi in Sachsenhausen. Sofort verschluckte sich Schmetterlingskriegerin Sonja an ihrem Tee. “Wieso das denn?” “Na, Papa sagt, dass das besser ist als Lotto. Die Wahrscheinlichkeit als Niete dort Millionen-Boni zu bekommen, ist einfach besser. Ein normal arbeitender Mensch ist gar nicht in[…]

Schloss Bellevue könnte ruhig ein paar blaue Strahler bekommen

Die Schmetterlinge Darfo, Sonja und Johnny kletterten mit Rucksäcken und Farbtöpfchen über den Zaun von Schloss Bellevue. Hier residierte der Bundespräsident, der aus ihrer Sicht schon mindestens genauso alt war wie das Haus. Zeit für eine Generalüberholung! Schnell packte die schnelle Eingreiftruppe die Pinsel aus und strich den[…]

Steuergeldverschwendung kann auch Spaß machen

Steuergeldverschwendung kann auch richtig Spaß machen. Die Schmetterlinge Darfo, Sonja, Martha und Johnny flogen von der katholischen Kirche St. Mauritius eilig die Moerser Straße rauf nach Haus Meer. Alle drei hatten kleine Sturzhelme auf. Heute konnte endlich das Wellen-Slalomrennen beginnen. Die Stadt hatte es geschafft. Die Fahbahnmarkierungen waren[…]

Swift-Tuttle sorgt Mitte August für viele Sternschnuppen auf der Erde

Dank Swift-Tuttle gibt es immer vom 17. Juli bis zum 24. August viele Sternschnuppen. “Und wir kommen sicher damit in das große Buch der Rekorde”, wollte Darfo noch einmal wissen, holte aus und trieb den Schläger – so fest er nur konnte – durch. “Klaro”, murrte Schmetterlingsmacho Johnny und[…]

Lonesome George sucht eine Freundin

Ist hier unten vielleicht eine? Nicht? Hat jemand eine Freundin für mich? Darfo wischte sich den Schweiß von der Stirn. Jetzt hatte er hunderte Plakate auf der Insel Isabella im Pazifischen Ozean aufgehangen: Frau gesucht. Dabei: ein wirklich sexy Bild (wie er fand) von Lonesome George, der vielleicht letzten Galápagos-Riesenschildkröte[…]

Der Bösinghovener See ist nur einer von vielen Vergnügungsorten auf der Welt, den tausende Schmetterlinge wählen, wenn sich im Sommer die Menschenmassen in ihre Häuser und Wohnungen wieder verzogen haben, um hier richtig Party zu machen. Normale Kerzen und Fackeln, Girlanden und gezielt genutzte Glühwürmchen kommen hier ebenso zum[…]

Die Wahrheit über die Mondlandung

Es gibt viele Geschichten über die Mondlandung – und eine wahre. Nachdem der Astronaut im Ruhestand seiner kleinen Enkelin das Ende der Gute-Nacht-Geschichte erzählt hatte, schloss er das Buch, schob ihr die Decke bis an den Hals und gab ihr einen Kuss auf die Stirn. “Und du warst wirklich[…]

Mit dem Hubble Teleskop eine Schmetterlingsgalaxie entdecken

Mit dem Hubble Teleskop kann man Mädels schwer beeindrucken. Als die Bilder des Hubble Teleskopes eintrudelten, staunten die Weltraumtechniker nicht schlecht: Anscheinend gab es eine Galaxie, die aussah wie ein Schmetterling. Allerdings ein recht komischer. Denn diese Galaxie schien in einer Art Bewegung zu sein. Und wenn sie es nicht besser[…]

Wenn Märchenwesen am Brandenburger Tor vorbeikommen, dann leuchtet es bunt

Passieren Märchenwesen das Brandenburger Tor, dann leuchtet es bunt auf. “Soooo, die Damen bitte nicht so eilig! Jede darf mal mitfahren”, kommandierte Schmetterlingsmacho Johnny mit blauer Kapitänsmütze die kichernden Schmetterlingsmädchen rum, alle schön in Schlange stehend. “Darf ich euch einen Cocktail, eine kleine Erfrischung servieren?”, hauchte Darfo tänzelnd[…]

… HU-JA HU-JA, lief es in Johnnys und Darfos Köpfchen umher, als sie mit Rucksäcken in den Reichtstag flogen. Der Inhalt: blaue Glühbirnen. Hier ging es um den Sicherheitscheck der Erde. Bereits vor einiger Zeit hatten die Kinder der Erde zusammen mit den Schmetterlingen die Lampen ausgetauscht und sogar[…]

… Nachts, wenn der Badebetrieb offiziell eingestellt ist, und auch die Ritter der Blauen Rose eine Pause machen, dann schleichen sich gelegentlich hunderte Schmetterlinge in der Dunkelheit in das Büdericher Hallenbad und planschen was das Zeug hält. Reihenweise klettern sie die Sprungbretter rauf, mit Schwimmflügelchen oder Gummiring, halten[…]

… Johnny zählte jeden einzelnen Stein des neuen Marktplatzes im Heimatort des Superhelden Sebastian Feuerstiel auf…und kam schon bei zehn ins Schwitzen. Schnell überflog er den Ort des Streits, eine Brechstange in der Hand. Ja, er würde etwas finden. Gold oder Diamanten. Hier ruhte definitiv ein Schatz. Die Parkplätze waren[…]