Frauen frieren schneller als Männer.

Laut der Bergmannschen Regel werden Tiere derselben Gattung umso größer, je kälter die Region ist. Zum Beispiel ist der Königspinguin am Südpol sehr viel größer als der Humboldt-Pinguin auf den Galapagos-Inseln. … Bibber, Zitter, Bibber: Schmetterlingsmädchen Martha schob unter der Decke vor dem Kamin ihre Füßchen zu Darfo,[…]

Schmetterlinge können viel besser gähnen als Löwen.

Wenn Löwen gähnen, machen sie das alleine. Menschen, Wölfe, Schimpansen und Bonobos stecken einander an. Schmetterlinge sind aber noch viel, viel besser. … Schnarch, Schnarch, Schnarch – und die Schmetterlinge hatten wieder einen draufgelegt, alle anderen Lebewesen geschlagen: Eigentlich hatten Martha, Darfo, Sonja und Johnny nur beweisen wollen,[…]

Wissenschaftler haben jetzt einen Persilschein für diebische Elstern ausgestellt.

Elstern stehen nicht auf Glitzerzeug, haben Forscher jetzt herausgefunden. Na, auch misstrauisch? … Schmetterling Darfo zeigte Sonja das Piepvögelchen – er tippte sich mit dem Zeigefinger an die Stirn. „Die spinnen doch, die Menschen!“ „Ooooohja!“, stimmte ihm die Freundin zu. Dann schauten sich beide an, überlegten misstrauisch –[…]

Wenn ein Schmetterling auf der Nase eines kleinen Jungen landet.

… Knirsch, Knirsch, Knirsch, knabberten die Schmetterlinge lecker Zuckerwatte, konnten bei ihrem Kinoabend gar nicht genug bekommen. Das Video, das sie sich immer wieder anschauten (ein Klassiker in Schmetterlingskreisen): Ein Schmetterling landete auf der Nase eines kleinen Jungen. „Hihihihihihi“, kicherten die Schmetterlinge. Martha, Darfo, Sonja und Johnny wussten[…]

Hände weg von sprechenden Schmetterlingen.

Nicht nur Menschen und Märchenwesen wissen seit der WM 2014 in Brasilien, dass man sich an eine Sahnelinie auf dem Boden halten muss. Vögel haben jetzt auch dazugelernt. … Seit eh und je wussten Amseln, dass sie besser die Hände von sprechenden Schmetterlingen lassen sollten. Nur die Kleinen,[…]

Das Glühwürmchencafé ist einfach märchenhaft.

Nicht nur Menschen mögen es gemütlich im Café. Wenn Mensch und Märchenwesen dabei auch noch schmusen können, ist alles wunderbar! … Fantastisch im Einguss, ein Traum im Abgang: Butler Darfo servierte wieder einmal die süßeste Flüssig-Zuckerwatte, die Märchenwesen je gesehen hatten. Die Schokoladentörtchen waren voller Krokant und Aprikosen.[…]

… Da hatten die Schmetterlinge einen Abstecher zur geheimen Geheim-Quelle in Strümp gemacht – nur den Schritt in den Wald hatten sie sich nicht getraut. „Da war alles voller Mücken!“, hob Schmetterlingsmädchen Martha das Fingerchen und tippte sich an den Kopf. „Da gehen wir doch nicht hin!“ Außerdem[…]

Ein Walross kann auch ein Fitness-Trainer sein.

… Dieses Walross hat es auf geschickte Art und Weise geschafft, das Menschlein nach seiner Pfeife tanzen zu lassen – und damit die Fitness der Zweibeinerin zu erhöhen. Zur Belohnung und um den Lerneffekt beim Menschen zu optimieren, machte das Walross ganz perfekter Fitness-Coach die Übungen noch einmal[…]

Meerwasser kann jetzt noch kostengünstiger entsalzen werden.

Meerwasser für alle: Nicht nur ein Ziel der Schmetterlinge, auch einige Menschen schlagen aus ihrer Art und arbeiten zum Glück an diversen Technologien – zum Glück. … Vorsichtig bog Schmetterling Darfo die Blume, Martha hielt das Schmetterlingsfläschchen hin. Uuuuund „Tropf“ fiel der gute Schluck Regenwasser herunter. Er glitt[…]

Mode kann Massen beeinflussen.

Modeschöpfer wie Lagerfeld und Co. haben garantiert Jahreskarten für den Zoo. Dort Leben die echten Style-Commander – und die ältesten der Welt. … Sie war ein Scout, ein Style-Scout: Schmetterlingsmädchen Martha hockte im Zoo vor dem Schimpansen-Gehege, notierte sich dies, malte sich jenes auf. Im Blick ihrer Begierde:[…]

Das Borneo-Hörnchen-Syndrom ist schwierig zu kurieren.

Der Schwanz des Eichhörnchens hat 90 Prozent des Volumens seines Körpers. Bescheiden, könnte man es nennen. Das Borneo-Hörnchen steigt da schon viel höher ein. … Das Borneo-Hörnchen-Syndrom, tauften die Schmetterlinge nun die Eigenart mancher Menschen, sich größer zu machen, als sie es wirklich waren – und andere damit[…]

Rochen sind manchen Menschen überlegen.

Rochen können Dinge, die ein Schmetterling nicht braucht. Manch ein Mensch hingegen müsste es zweifelsohne täglich an der Erdoberfläche angwenden – wenn er es könnte. … Schade, dass die Evolution den Menschen nicht so sonderlich begünstigt hat, schauten die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny grinsend drein. Dass[…]

Pinkeln dauert bei Tieren 21 Sekunden.

Beim Pinkeln brauchen alle Tiere 21 Sekunden. Wie lange braucht der Mensch? … „Nachdem das nun geklärt wäre, könnten wir vielleicht die Menschen dazu bringen, es mal als ein virtuelles Projekt zu betrachten“, kicherten die Schmetterlinge. Die Aufgabe für Menschen wäre: Bitte einmal die Dauer des Pinkelns mit[…]

Eine Festung für Bienen.

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“   Albert Einstein