Die Bienensauna kann ganze Völker retten

Kann die Bienensauna die Menschheit und die Märchenwelt retten? … Der Wetterbericht für die nächsten Tage stimmte Schmetterlingsmädchen Martha traurig: Regen,  Regen, Regen. Alles klar, die Sache stand damit fest. Sie ging zur Garderobe, packte ihre Wellnes-Beauty-Klamotten ein – und würde nun für die nächsten Wochen bei dem[…]

Die Menscheit ist bewundernswert: Die Märchenwesen kannten keine Spezies, die so darauf bedacht war, sich selbst umzubringen, wie die Zweibeiner auf der Erde.   … „Wüüüürg“, standen die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny da. Solche Dinge wollten sie eigentlich gar nicht wissen, die Welt war so wunderschön,[…]

Die Koalas in Australien sind nach den katastrophalen Buschbränden nun auf Eure Hilfe angewiesen! Die Tierschützer brauchen aufgrund der Verbrennungen Handschuhe für die Kleinen aus 100-prozentiger Baumwolle! … Die Schmetterlinge Martha, Darfo strickten bereits, Sonja und Johnny waren am Nordpol, um einen Deal mit dem Weihnachtsmann auszuhandeln: Eis[…]

Die Amerikaner sollten in den nächsten Tagen nicht viel vor die Haustüre gehen: Eine extreme Kältewelle mit gefühlten minus 45 Grad rollt auf die USA zu. … Schmetterlingskriegerin Sonja schaute Martha verdutzt an. Der Wetterbericht für die USA sagte gefühlte Temperaturen von bis zu minus 45 Grad an.[…]

Miami wird definitiv untergehen

Diese Stadt in Amerika ist wunderschön: Miami. Nur wird sie wie Atlantis untergehen, vielleicht in 20, 50 oder 100 Jahren. Aber untergehen wird sie auf jeden Fall. Vielleicht errichten sie dann das amerikanische Venedig? … Quietsch, Quietsch, Quietsch. Das Schmetterlingshaus war umgeben mit Quietsche-Entchen. Mit Schwimmflügeln und Schwimmringen.[…]

Lässt man das Jahr 2014 Revue passieren, kommt eines heraus: ganz schön heiß! Yeaaaah!   … Das Jahr 2014 könnte in Deutschland zu dem heißesten Jahr seit 130 Jahren werden, lautete die neueste Information. Und sofort sprangen bei vier Schmetterlingen die Köpfchen an. Martha: Logisch, dass 2014 das[…]

Fluglärm macht krank, das ist schon länger klar. Jetzt erst haben es die Menschen geschafft nachzuweisen, dass Kinder langsamer lernen, wenn sie in der Nähe eines Flughafens wohnen.   … Bämm, Bämm, Bämm, pochte es in den Kopfhörern, der Sound stimmte, passend zum Wind. Mit sanften Flügelschlägen setzte[…]

Die Tierwelt wurde bereits um 50 Prozent reduziert

Der globale Zustandsbericht „Living Planet Index“ des WWF verzeichnet „für die vergangenen vier Jahrzehnte einen Rückgang der biologischen Vielfalt um 52 Prozent. Im Durchschnitt hat sich die Anzahl der untersuchten Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische damit halbiert“.   … Der Planet Erde ist einer der wunderschönsten Orte[…]

Der Mensch muss gegen das Bienensterben vorgehen

Ohne Bienen wird die Welt vernichtet. Das wissen schon Kleinkinder. Bei Erwachsenen setzt da Demenz ein. … Langsam wurden die Schmetterlinge wirklich misstrauisch: Es musste zwar erst errechnet werden, dass Bienen in den USA eine Leistung von 15 Milliarden Dollar erbringen (Hummeln neun Milliarden Dollar), trotzdem war die[…]

Öl kann Schönheiten zerstören

Öl ist für die Menschheit nicht nur ein Segen, sondern auch ein Fluch. Auf einer Länge von 10 Kilometern und einer Breite von 200 Metern im Prinz-William-Sund in Alaska funkelten glühend und warnend Tausende Rot-und Blaulichtsignale/Bojen durch die Dunkelheit. Die Wellen schwappten, die See war rau. Regen peitschte[…]

Schmetterlingsversuche sind widerlich

Schmetterlingsversuche führen nur Barbaren aus. Wie wäre es denn, wenn Schmetterlinge mal mit Menschen experimentieren würden? Sauer war gar kein Ausdruck! Die Schmetterlinge Johnny, Sonja und Darfo qualmten förmlich vor Wut! Vor ihnen lagen mit verknickten Armen und Beinen, Beulen und blutenden Stellen drei Wissenschaftler der Universität von Massachusetts[…]

Die Arakan-Erdschildkröten sind eine bedrohte Art

Die Arakan-Erdschildkröten sind eine bedrohte Art – und wehe, sie rührt einer an. Der Birmane lief schreiend, kreischend und fürchtend, dass ihm der Himmel auf den Kopf fallen könnte, aus dem Wald. Seine Sandalen hatte er bereits verloren, sein braunes Hemd zerrissen. Aus seiner Nase tropfte Blut, und[…]