Es gibt eine Übersicht über Atombomben-Explosionen.

Rund 70 Jahre gibt es schon Atombomben-Explosionen auf der Erde. „Eigentlich sind die Menschen ja gar nicht mal so übel!“, grinste Schmetterlingsmacho Johnny Sonja an. Die nickte nur. Geht man davon aus, dass der Mensch möglicherweise schlecht und böse ist, ist es schon nett von ihm, solche Dinge[…]

Glück ist Zucker.

Glück ist Zucker. Chaos, Panik, die Apokalypse: Ruhig hockten die Schmetterlinge auf der Fensterbank und knabberten gemütlich Zuckerwatte – während die Welt vor ihren Augen, hinter der Fensterscheibe, unterging. Krach, Bumm, Boing – Knirsch, Knirsch, Knirsch. Draußen fielen Flugzeuge vom Himmel, Menschen gingen auf der Straße vor ihnen[…]

Die Erde ist pleite, das ist mal klar.

Am Welterschöpfungstag wird jedes Jahr früher klar: Die Erde ist pleite. „Tja“, zuckten die Schmetterlinge resigniert mit den Schultern. „Menschen …“. Der Grund: Die Menschheit war pleite – die WWF gab jetzt bekannt: Ab Dienstag leben wir für den Rest von 2013 „auf Pump“, denn dann haben wir[…]

Freundschaften verlängern das Leben.

Freundschaften verlängern das Leben. Das ist jetzt wissenschaftlich erwiesen. Der Tag neigte sich dem Ende, die Schmetterlinge hockten unter der Kuscheldecke auf der Couch. Darfo machte seine Witzchen, Johnny haute immer wieder einen Macho-Spruch nach dem anderen raus – und erntete dafür Kopfnüsse von Sonja. Martha konnte nur[…]

Der Mensch ist mit der Banane verwandt.

Der Mensch ist mit der Banane verwandt. Welch eine Überraschung. „Das überrascht mich nicht. Bei einigen Menschen ist die Ähnlichkeit sogar deutlich erkennbar“, lachte sich Schmetterlingsmacho Johnny krum. Die Nachricht: Das Erbgut des Menschen soll zu 55 Prozent mit der einer Banane übereinstimmen … guckst du: rp online[…]

Gegen Grippe hilft auch Zuckerwatte.

Gegen Grippe hilft auch Zuckerwatte. Schmetterlingskriegerin Sonja stand im weißen Doktorenkittel da und untersuchte die Schmetterlinge. „Bitte einmal ‚Aaaaa‘ machen“, forderte sie Martha auf. Die Kleine öffnete den Mund, Sonja schaute mit der Lupe hinein. „Alles gesund“, klopfte Doc Sonja Martha auf die Schulter. „Puuh“, atmete Martha erleichtert[…]

Zebrafinken träumen nachts von ihren Liedern.

Finken sind wunderschöne Tiere – und sie haben eine magische Gabe. Schmetterlingsmädchen Martha hatte vor Rührung die Tränen in den Augen, Sonja schluchzte vor Freude. Auch Johnny und Darfo war es ganz warm um die Herzchen – denn das war jetzt keine Fiktion: Zebrafinken träumen nachts von ihren[…]

Schokolade ist für Märchenwesenwichtig.

Links: 93 Tafeln (100 Gramm) Vollmilch-Schokolade. Die Menge, die ein deutscher Bundesbürger in einem Jahr isst. Rechts: Vier grinsende Schmetterlinge. Links: 93 leere Schokoverpackungen. Rechts: Vier verschmierte Schokomündchen. „Siehste – geht doch. Nichtflügler können voll die Weicheier sein …

Warum sind Möhren orange?

Möhren sind orange, weil … „Tsss“, schüttelten die Schmetterlinge Martha, Sonja, Darfo und Johnny die Köpfchen. Hatten sie gerade erfahren, dass die Möhren nur deswegen orange waren, weil die Holländer ihnen vor Jahren durch Kreuzung diesen Farbton verpasst hatten – damit ihre Nationalfarbe darin war. „Tssss …

Mit SEX lebt es sich viel besser

„Schau mal, ich hab den G-Punkt gefunden!“ „Echt? Wo denn?“ „Da!“ „Uiiii … sieht witzig aus …“, tippelten die kleinen Racker weiter …

Mit einer Tarnkappe lässt es sich gut leben

Seht ihr den Schmetterling? Wir auch nicht. Die Tarnkappe funktioniert, theoretisch. Schmetterling Darfo stand vor seinen Freunden und hatte die Kuscheldecke über dem Kopf. „Wir können dich immer noch sehen“, kicherte Martha. „Mist“, grummelte der kleine Racker. Also würde es doch noch was dauern, bis er seine magische[…]

Einsteins Relativitätstheorie hat die Welt verändert

Die Relativitätstheorie musste einfach mal optimiert werden. „Uuuuf, aaah, jaaaa“, stöhnte Schmetterling Darfo und stemmte das Gläskästchen nach oben. „ZZzzziiiiissssch“, entwicht die Luft aus dem Innenraum. Flugs drehte er sich um, schaute hektisch umher, griff nach seinem Wachsmalstift und malte auf das Stückchen Papier ein blaues Smiley. Dann[…]

Fett soll ein weiterer Sinn sein

Fett könnte der sechste Geschmackssinn sein. Die Schmetterlingsjungs Johnny und Darfo saßen vor einem Berg voll frittierter Pommes. Geifer lief den kleinen Rackern aus den Mundwinkeln. Sie waren bereit! Bereit im Namen der Wissenschaft ihre Körper zu opfern. Martha stellte freudig Ketchup und Majo daneben. „So, nun denne.[…]