Unbemerkt eine Chips-Tüte zu stiebitzen ist genauso einfach wie zwei Tage bei Ikea zu leben. Nicht? … Die Füße lagen auf dem Couch-Tisch, die Schmetterlinge lagen absolut gemästet herum. Overdosing-Zuckerwatte, eine Schnulze lief im TV. „Ööööh“, stöhnten die kleinen Racker. Sie bemerkten kaum, wie sich eine Chipstüte selbstständig[…]

United Airlines hat Mitarbeiter gefeuert – der Grund wäre dem Rest der Menschheit unverständlich. … Haben die Amerikaner einen an der Waffel? Das war die zentrale Frage, die die Schmetterlinge als ausgewiesene Flugexperten beschäftigte. Würde ihnen mittlerweile jemand während des Schlafes ein Grafitto auf die Flügel schmieren, wären[…]

Die US-Amerikaner wissen, wie man das Leben genießt – sie feiern am 7. Juni den National Chocolate Ice Cream Day. Eine Wahnsinns-Nation! Echt: Waaaaaahnsinn! … Die Schmetterlinge waren mit einem Mal hin und weg von den Vereinigten Staaten von Amerika – die USA waren ja eine Traumnation!!! Der[…]

…Grund zur Freude war das für Schmetterlingsumweltexpertin Martha kaum. „Aber wenigestens hat DAS geklappt!“ Fünf Monate nach der Explosion der „Deepwater Horizon“, die elf Arbeiter der Bohrinsel in den Tod riss, starb am Sonntag in vier Kilometer Tiefe und aller Stille BPs Mancondo-Ölquelle. Im Gedenken an die Toten[…]

….“Aha…Osama bin Laden lebt“, kicherten die Schmetterlinge. Egal, ob lebendig oder tot, seinen Platz in der Geschichtsschreibung wird der Psychopath neben anderen Tyrannen der Welt gefunden haben, sein Name lebt trotz physischer Präsenz weiter – und damit wohl auch seine Ideologien in den Köpfen von den anderen Bekloppten.[…]

…“Wunder gibt es immer wieder“, sangen die Schmetterlinge und freuten sich mit dem Amerikaner Rick Norsigian. Denn als er vor zehn Jahren auf einem Flohmarkt im kalifornischen Fresno auf zwei Schachteln mit 65 Glasplattennegativen stieß, fand er diese lediglich hübsch und handelte den Preis noch von 70 auf[…]

….“Wenn ich alt bin, dann will ich in New York leben!“, träumte Schmetterlingsmädchen Martha vor sich hin. „Ach, nee….Warum??“ „Weil die die Stadt nun auf Senioren umstellen. Sie haben anscheinend erkannt, dass in 20 Jahren ebenso viele Rentner wie Schulkinder in der Stadt leben werden.“ „Hihihihi, du willst[…]

…Als die beiden Schmetterlingsjungs hier auf dem Mars ihren Zitronentee-Stand aufgebaut hatten, klingelte die Zuckerwatte-Kasse enorm – ruckzuck war alles ausverkauft. Schnell packten die kleinen Racker ihre Sachen wieder ein und marschierten zu ihrem Raumschiff. In knapp einer halben Stunde wären sie wieder auf der Erde. Darfo verstaute[…]

…Da mussten die Schmetterlinge aber kichern: In den USA war eine Dosenmafia ausgehoben worden. Während in einigen Bundestaaten Dosenpfand erhoben wird, sind die Blechbhältnisse in anderen Staaten lediglich Müll. Gewiefte Gangster hatten hier den American Dream umgesetzt, ein riesen Geschäft aufgezogen, den Müll tonnenweise von dem einen Land[…]