Das mutigste Tier der Welt steht auf Honig.

Das mutigste Tier auf dem Blauen Planeten ist der Honigdachs – und einige von ihnen stehen jetzt in Diensten der Schmetterlinge. … Einbrecher, Verbrecher, Gangster, Politiker und Ganoven hatten keine Chance – der zusätzliche Zusatz-Zusatz-Vorratsraum gefüllt mit Honig war gesichert. Hinter einem ersten Schutzring voll mit Cobras, Löwen,[…]

Die ISS hat Probleme mit ihrem Nachschub.

Vorerst gibt es keinen Nachschub auf der ISS – sind Märchenwesen dafür verantwortlich? … Wo waren die Schmetterlinge? Ein Blick in ihre Zimmerchen – niemand da! Ein Blick ins Wohnzimmer (unter die geheimen Kuscheldecken) – niemand da! Wo waren sie, wo waren sie?? Aha, ein Laut. Ein Atmer.[…]

In Seattle lebt ein Boss, der ist ein richtig cooler Chef.

In Seattle überrascht ein Vorstandsvorsitzender die ganze Welt. Ob das Schule macht? Schön wäre es auf jeden Fall. … „Und das sind wirklich Amerikaner, die das machen?“ Die Schmetterlinge waren gerade recht baff. „Kneif mich mal“, schaute Darfo Johnny verwirrt an. Der holte aus – und hämmerte ihm[…]

Es gibt Experimente im Weltraum, die mögen recht sonderbar wirken.

Die Menschen sehen so süß aus, wenn sie sich im Weltraum bewegen. Und auch wie sie darüber berichten, einfach herrlich, einfach herrlich. Nicht? … Die Erdenlichter verpassten dem Blauen Planeten auf der einen Seite ein Aussehen, wie von einem funkelnden Spinnennetz überzogen. Auf der anderen Seite lieferte sich[…]

Beim Ultraschall kann so manch Ungewöhnliches passieren.

Dass das Baby beim Ultraschall mitklatscht, hätte jetzt niemand erwartet. … Schmetterlingsmädchen Martha war vor Rührung weich wie Wachs, Sonja, Darfo und Johnny zollten dem Baby absoluten Respekt. „Ist bestimmt ein Ritter der Blauen Rose“, zwinkerte Johnny Darfo zu. Und ja: Das, was auf dem Video zu sehen[…]

Die Vögelchen brauchen unsere Hilfe.

Die Vögelchen brauchen unsere Hilfe. … Was für eine Party: Kurz nachdem die Sonne aufgeht, sind sie da, kurz bevor die Sonne untergeht, schauen sie ein letztes Mal vorbei. Vögelchen wie Amseln, Spatzen, Meischen, Tauben – und all die anderen lieben Freunde dieser Welt. Da wurde gezankt, da[…]

Nachc dem Stromausfall in Amsterdam könnte es wieder mehr Babys geben.

In und um Amsterdam hat es einen riesigen Stromausfall gegeben – und das hatte seinen Grund. … Schwarzer Rauch stieg von den Flügelchen auf, Sonja, Johnny und Darfo waren total verkokelt. Sie sahen aus, als wären sie einem Feuerinferno entkommen. Deprimiert latschten sie durch den Flur, zielstrebig auf[…]

Wird es bald ein Schutzschild a la Star Wars geben?

Kann Boeing bald Schutzschilder bauen wie in Star Wars? Es gibt allerdings schon Lebewesen, die dazu fähig sind. … Heimlich schlichen sich Martha, Sonja und Johnny an. Sie waren Indianer – und er war der fiese Cowboy. Leise, aber ja leise, wie auf Federfüßen näherten sie sich ihrem[…]

Ein Funken Glück am Tag reicht.

Ein Funken Glück reicht. Auch wenn es nur eine kleine Sache ist – aber jeder kann etwas finden, dass ihn am Tag glücklich macht. … Das Näschen reichte bis an die Blume heran, dann schnupperte das kleine Schmetterlingsmädchen einmal tieeeef ein. Der kleine Schmetterlingsjunge hockte zeitgleich mit einem[…]

Auf dem Mars hat es einen Atomkrieg gegeben.

Auf dem Mars gab es einen Atomkrieg. Ein menschlicher Wissenschaftler ist sich da sicher – und nicht nur er.  … Die Schmetterlinge schauten sich verwundert an – und die Menschen stellen das in Frage? Jetzt kam ein Wissenschaftler mit der Theorie an, auf dem Mars habe es einen[…]

Der Tod bekommt eine Liste mit Namen von Wilderern.

Der Tod kommt. Denn: Es gibt Arschlöcher, die jagen diese liebevollen Wesen. Seid euch sicher – ihr steht auf der Liste. Ohja. … Der Mann im schwarzen Umhang legte seine Sense an der Schmetterlingscouch ab, setzte sich – und nahm freudig eine Zuckerwatte. „So, wie gehts, wie stehts?“,[…]

Eine Flasche Marswasser wirkt wahre Wunder.

Das Marswasser ist jetzt wieder für kurze Zeit im Handel. … Frisch, etwas süffig, aber elegant im Abgang: Das importierte Wasser vom Mars war nun absolut „in“ in der Märchenwelt. Martha, Darfo, Sonja und Johnny hatten sich direkt ein Fass liefern lassen, es sollte unter anderem die Flügelfarben[…]

An einem Krater in Sibirien könnten Außerirdische gewesen sein.

Die unheimlichen Krater in Sibirien werden immer mehr. … TuschelTuschelTuschel, TuschelTuschelTuschel – die Schmetterlinge waren sich nicht mehr sicher. Es sprach dagegen, dass Märchenwesen ihre Finger im Spiel hatten. Bereits vor einiger Zeit hatten Martha, Darfo, Sonja und Johnny über die unerklärlichen Krater in Sibieren berichtet, doch nun[…]

Spezialagent Wiesel.

… Für die Menschen sah es so aus, als würde ein Wiesel versuchen, einen Specht im Flug zu reißen. Für die Märchenwesen war klar: Plumpe Propaganda! Spezial-Agent Weasel 0000000123456789 war unglücklicherweise mitten in einem Einsatz fotografiert worden, in dem es um nichts weniger als die Rettung Erde, gar[…]