Die Zeitumstellung steht wieder an.

Wer Lust hat, kann heute Nacht die Uhr umstellen. Aber nur wer Lust hat. Klar? … „Haben die alten Griechen eigentlich auch schon die Zeit umgestellt?“, kratzte sich Schmetterlingsmacho Johnny das Köpfchen. Er nahm den Kalender 2014 von der Wand und hing den von 2013 wieder hin. Ordentlich[…]

… Die Wolkendecke erstreckte sich bis zum Horizont, die Sonne tauchte den Himmel in ein wunderbares Blau. Nur das verrückte Gekicher eines Schmetterlingsmädchens mit ihrem Anti-Beutel, der knurrende Magen ihres Freundes und ein nörgelnder Schmetterlingsmacho zerstörten die friedliche Atmosphäre. Sie hüpften und sprangen über die unterschiedlichsten Wolkenknubbel, rannten[…]

Gibt es einen Wetterbetrug?

Gibt es tatsächlich einen Wetterbetrug an der Menschheit? Wutentbrannt stürmten die Schmetterlinge auf die Zentrale der Wettermacher in der Himmelsstadt zu. Frau Holle und Petrus waren immer noch im Urlaub, das Kommando hatte „einer von den fiesen Knilchen“. Kaum hatten Martha, Darfo, Sonja und Johnny das Portal durchflogen[…]

Gibt es Ärger in der Himmelsstadt?

Mit Luftpurzelbäumen, Karatekaracho-Loopings und Windhosen-Sturzflügen genossen die Schmetterlinge diesen Sommertag – doch dann bremsten sie in der Luft fast quietschend ab. Am Horizont waren wieder dunkle Wolken zu sehen!! „Das kann doch nicht wahr sein“, fluchte Schmetterlingsmädchen Martha. Sie hatte gerade ihren Prinzessinnen-Luftrosentanz geübt … und schon wurde[…]

Wenn die Wolkenlenker wollen, wie sie wollen, dann ist das so.

Wenn die Wolkenlenker wollen, wie sie wollen, dann ist das so. Oder auch nicht. Der Kapitän drehte das Ruder nach Lust und Laune. Seinem Kurs folgten sie. Große weiße, kleine graue, aber auch die dicken schwarzen … Wolken. Schmetterlingsmacho Johnny hatte die Wolkenlenker bestochen und durfte in der[…]

Auge in Auge, Zahn um Zahn.

Auge um Auge, leck mich, wir kriegen das hin. „TariTara“, schauten die Schmetterlinge Martha, Darfo, Johnny und Sonja schnell rein. Und sie hatten gute Nachrichten. Frau Holle und Petrus gönnten sich auf ihrer geheimen Geheiminsel, irgendwo auf der Erde, den wohlverdienten Urlaub  – ihr Streit war begraben. „Na,[…]

Beim Tanz in den Mai geht es rund.

Beim Tanz in den Mai geht es rund. Und ja, Schmetterlinge rocken da enorm. Die Girlanden hingen in der wolkenfreien Nacht, blau leuchtende Glühwürmchen schwirrten glücklich in der Luft herum. Der Mond zählte die Sterne, Martha, Darfo, Johnny und Sonja waren bereit. Neben ausreichend Zuckerwatte, Erdbeerinha und Schoko-Grillspießen,[…]

Vertrag unterschrieben, der Frühling kann kommen.

Der Vertrag ist jetzt endlich in der Tasche – der Frühling kann kommen. Der Verhandlungstisch war aus einer Wolke geformt. Sichtlich nervös saßen Frau Holle und Petrus nebeneinander. Dieses Treffen hatten die Schmetterlinge organisiert. Sie hatten einen Schreiberling der Himmelsstadt herbeigezogen, der den Text aufgesetzt hatte. Die wichtigsten[…]

Frühling selbst gemacht lautet jetzt das Motto.

Frühling selbst gemacht lautet jetzt die Devise. Und das ist gar nicht mal so schwer. Im Bikini lief Schmetterlingsmädchen Martha zu ihrer Luftmatratze und hüpfte immer wieder schnell umher. Der Sand auf dem Boden war sooo heiß. „Puuh“, atmete sie glücklich aus. Darfo kam schwitzend herbei und servierte[…]

Der Fitnesswahn kann sich auch auf das Wetter auswirken.

Der Fitnesswahn kann sich auch auf das Wetter auswirken. Das scheint jetzt bestätigt zu sein. Misstrauisch schauten sich die Schmetterlinge gegenseitig an. Wer von ihnen hatte seinen Teller nicht leer gegessen? „Meine Zuckerwatte ist schön alle!“, verkündete Darfo stolz. „Meine auch!“ „Meine auch!“ Drei Augenpaare blickten Martha an.[…]

Beim Frühlingsanfang muss man manchmal nachhelfen.

Verzögert sich der Frühlingsanfang, müssen Märchenwesen schon einmal nachhelfen. Vorsichtig lugte Darfo um die Wolke. Petrus machte gerade einen Blitzedesigner zur Schnecke. Gut so, dachte sich der kleine Racker. Die sahen in letzter Zeit echt mies aus und waren absolut nicht up to date. Aber auch gut, weil[…]

Ausredenschlawiner kann Frau Holle gar nicht leiden.

Ausredenschlawiner kann Frau Holle gar nicht leiden. Vor allem nicht, wenn sie Petrus heißen. Fix und fertig fielen die Schmetterlingsmädchen auf die Couch. „Menschliche Märchenfrauen“, stöhnten sie laut auf. Sie hatten ein Marathon-Kaffee-Kränzchen hinter sich – mit Frau Holle. Für mehr Frühling, für mehr Weltfrieden. Sie hatten versucht[…]

Wenn es Zuckerwatteverstopfung gibt, lässt der Sommer auf sich warten.

… „Puuh“, atmeten die Schmetterlinge durch – sie hatten gute Nachrichten aus der Wolkenstadt: Die Zuckerwatteverstopfung im Kessel der Sonnenstrahl-Maschine war behoben! Der Frühling konnte wieder kommen. „Nur muss jetzt alles wieder von vorne anlaufen“, sagte Darfo zu Martha. Leicht geknickt schaute sie drein. Ihr Blick ging sofort[…]

Im Himmel spielt sich ein Eifersuchtsdrama ab.

In der goldenen Wolkenstadt im Himmel bahnt sich ein Eifersuchtsdrama an. Vorsichtig schaute sich Martha um. Gut. Niemand außer Sonja war da. Schnell zwickte sie ihrer Freundin in die Seite. „Ich weiß jetzt, warum es so viel schneit“, grinste die Kleine sie an. Dann zog Martha sofort eine[…]