Der Weiße Elch ist ein Märchenwesen

  Schweden haben einen weißen Elch gefilmt. Nicht ganz so gut – für Märchenwesen. Kapitän Wild Wild Sonja klatschte sich das Patschehändchen an die Stirn. „Wie oft, … wie oft haben wir es schon gesagt???“ Vor ihr standen rund 200 Weihnachtselfen in ihren grünen Uniformen – sie gehörten[…]

Raupen der Wachsmotte fressen Plastik

Raupen könnten ein Problem der Erde lösen. Jetzt sind Wissenschaftler einer faszinierenden Leidenschaft auf die Spur gekommen. … Es war ein Stimmengewirr ohne Ende, überall stritten und diskutierten sie: Die große Sitzung des Vereinten Märchenwesenrats der Erde (VMRE) lief auf vollen Touren. Über dem Rednerpult prangte eine regenbogenfarbene[…]

Beim Badespaß kann es auch romantisch sein

Am Gartenteich der Schmetterlinge spielen nachmittags die Kleinen, abends treffen sich die Älteren zum romantischen Stelldichein. … Mit Baströckchen und Sonnenbrillen hockten die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny auf ihren Liegenstühlen im Garten – und schauten einfach nur zu, wie es sich Enten, Schwäne, Delfine, Buckelwale und[…]

Die Eisschmelze in der Arktis

Die Eisschmelze in der Arktis im Video dargestellt, von 1979 bis 2015. Video: goddard space flight center scientific visualization studio … Martha, Darfo, Sonja, Johnny und der Rest der Märchenwelt hatten richtig Muffen: Nicht nur, dass sich dort möglicherweise die geheime Geheimstadt des Weihnachtsmannes befand, nein, auch all[…]

Polymere als echtes Volk

Das Volk der Polymere könnte die Weltmeere von Plastikmüll befreien. Ach, ja: Und Menschen haben jetzt auch ein Bakterium gefunden, das das vielleicht auch schaffen könnte. … Sie waren zufrieden, sie waren glücklich – und sie vermehrten sich: Überall im Schmetterlingshaus war die Stimmung bestens. Martha, Darfo, Sonja[…]

Mit Wendelstein 7-X in die Zukunft gehen

Die Menschen hatten es mit dem Fusionsreaktor Wendelstein 7-X geschafft, über 80 Millionen Grad Celsius zu generieren. Ein enormer Erfolg für die Wissenschaft – und die Menschheit. … Die Energie ballerte nur so heraus, über 100 Millionen Grad Celsius schossen vor ihnen herum. In Schutzwesten mit Kochschürzen umgebunden,[…]

Die Klimaerwärmung im Video dargestellt

Lass es brennen: Die Klimaerwärmung im Video dargestellt, kann einem schon ein wenig Angst machen. … Da war den Schmetterlingen aber Angst und Bange um die Erde: Dieses Video zeigt eindrucksvoll, wie sich die Erde seit Beginn der Aufzeichnungen von 1880 bis heute erwärmt hat – und es immer[…]

Eigentlich ohne Worte – der nächste magische Meisenknödel der Schmetterlinge im Winter 2015/16.

Er hats gut, da ist noch alles dran. 1945 hatte „Mike“ Pech. Sein Besitzer schlug ihm den Kopf ab – aber er lebte noch gut zwei Jahre weiter. … Merkur, 10.07.2015, 6pm Erdenzeit. Eine ganze normale Kaffee-Erdbeerinha-Runde unter Frauen im Universum: „Nein!“ „Doch!“ „Nein!“ Doch!“ „Das machen die[…]

„Der Mensch von heute: Das dümmste Lebewesen, das die Erde hervorgebracht hat. Er kriecht mit seinem Auto in der Großstadt wie eine Schnecke, nimmt die Umweltgifte in sich auf wie ein Staubsauger und ist obendrein noch stolz auf das, was er zustande gebracht hat.“ von John B. Priestley

Papst Franziskus ist ein mutiger Mensch

Papst Franziskus hat die Eier, die die Welt braucht. Und das ist auch gut so. Sehr, sehr gut. Für alle. Bis auf vielleicht die Reichen.   … Da waren die Schmetterlinge aber von dem Privat-Sender Pro7 positiv überrascht. Zum einen hörte Stefan Raab auf, zum anderen, und das[…]

Einfach widerlich: Bei ihren Haltern sitzen sie teilweise in Plastik-Käfigen in der Größe von 30 mal 30 Zentimetern, ihre Züchter lassen sie teilweise elendig verenden. Und die großen Tierfutter-Unternehmen machen anscheinend mit.   … Sie sitzen in Mini-Plastik-Behältern, in ihrem eigenen Kot, vielleicht sind sie sogar schon tot:[…]

Die Bienensauna kann ganze Völker retten

Kann die Bienensauna die Menschheit und die Märchenwelt retten? … Der Wetterbericht für die nächsten Tage stimmte Schmetterlingsmädchen Martha traurig: Regen,  Regen, Regen. Alles klar, die Sache stand damit fest. Sie ging zur Garderobe, packte ihre Wellnes-Beauty-Klamotten ein – und würde nun für die nächsten Wochen bei dem[…]