Ein Wolf in Niedersachsen

Was soll man mit Niedersachsen machen, die einem zu nahe kommen? Geht es nach ihren eigenen Regeln, müsste man sie über den Haufen schießen. Das haben sie mit Wolf Kurti gemacht. Das auf dem Bild ist zwar nicht Kurti, aber er ist nun tot. … „Wenn ich einen[…]

Die Robbenjagd muss beendet werden

Bitte töte meine Familie und mich nicht. „Hilf, die Robbenjagd in Kanada zu beenden!“ … Wut, einfach entfesselte Wut kochte in den Schmetterlingen – und in allen Märchenwesen in diesem Universum. Und in einigen anderen auch. Die Subjekte der Empörung: die Kanadier. Der Grund: Es ist Frühjahr. „Und[…]

Luftaufnahmen von Schafen

… Da schlummerten die Schmetterlinge mit Zuckerwatte und Schokoflecken auf den Bäuchlein friedlich auf der Couch ein. „Haaaach“, seufzte Schmetterlingsmädchen Martha verträumt. Das waren ja herrliche Aufnahmen – wie ein magisches Zauberspiel …

Meet the ‚handsome gorilla‘ driving Japanese girls mad: Women visit the zoo just for him http://t.co/g8ePxulotf pic.twitter.com/uTdOrr3C0n — Daily Mail Australia (@DailyMailAU) 26. Juni 2015 … Schmetterlingsmacho Johnny und Darfo schmollten. „Püh“, drehten sie Martha und Sonja demonstrativ mit verschränkten Armen die Rücken zu. Die waren nämlich hin[…]

Mauersegler „Floreal“ darf den Sonnenuntergang von Tel Aviv jetzt wieder genießen.   … Da war Schmetterlingsmädchen Martha hin und weg. Und auch Sonja, Johnny und Darfo zollten den Menschen in diesem Fall ihren Respekt: In Israel war der verletzte Mauersegler „Floreal“ gefunden worden, seine Flügel waren schwer verletzt[…]

Es gibt Arschlöcher, die jagen diese liebevollen Wesen. Seid euch sicher – ihr steht auf der Liste. Ohja. … Der Mann im schwarzen Umhang legte seine Sense an der Schmetterlingscouch ab, setzte sich – und nahm freudig eine Zuckerwatte. „So, wie gehts, wie stehts?“, wollte er wissen. Aber[…]

… Die Flügel schauten an den dafür vorgesehenen Schlitzen am Kostüm heraus: Schnurr, Schnurr, Schnurr, machten alle Schmetterlinge – sie gingen heute als Katzen. Schnurr, Schnurr, Schnurr. Glas klar: Sie hatten sich schnell Katzennäpfe besorgt und diese vor die Haustüre gestellt. Denn wie sollten Menschen den heutigen Weltkatzentag[…]

… „Haaaach“, juchzte Schmetterlingsmädchen Martha freudig auf. Kaum hatte sie der jungen Eichhörnchen-Familie Haselnüsse und Rosinen hingelegt – da waren sie auch schon ruckizucki verschwunden. „Höhö“, grinsten sich die Schmetterlingsjungs Darfo und Johnny einen ab. „Die machen jetzt voll die Party …

…“Ooooooch, ist diiiiiiie süß“, kriegten sich Schmetterlingsmädchen Martha und Sonja kaum ein, fummelten mal hier an ihr rum, kraulten sie mal dort…bis: „Wo sind eigentlich Darfo und Johnny?“ Martha zuckte mit den Schultern. „Schnarch, Schnarch, Schnarch“, kams auf einmal hinter Mietze Maja hervor. „Aha“, grinsten sich die Mädels[…]

Die Todesursache von Eichhörnchen

Eichhörnchen haben es nicht leicht. Und was könnte schon die häufigste Todesursache bei den kleinen Rackern sein? … ZZZzzzzziiiischbuddelbuddelZzzzzzzziiiiisch, schoss das Eichhörnchen sinnfrei durch den Garten und gab den Schmetterlingen schon alleine durch seine Aktionen ein Höhegefühl. „Der hat bestimmt ne Frau zuhaus im Nacken!“, grinste Schmetterlingsmacho Johnny.[…]

…PatschPängPuff…Verträumt saßen Martha, Johnny, Darfo und Sonja auf der Fensterbank, knabberten Zuckerwatte und schlürften genüsslich Erdbeerinha. Nur knapp einen Meter von ihnen entfernt, hauten sich drei Eichhörnchen gegenseitig einen auf die Schnauze, das haste noch nicht gesehen….PatschPängPuff…Dann jagten sie sich quietschend, oinkend durch den Garten und starteten danach[…]