Frohe Weihnachten 2017

Frohe Weihnachten 2017 – Merry Xmas! “Hohoho!” Die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny, Santa Claus, Frau Weihnacht und alle Elfen aus der geheimen Geheimstadt am Nordpol, Einhorn Pinki und die gesamte Besatzung der “Weißen Libelle” wünschen frohe und besinnliche Weihnachten sowie Gottes Segen! P.S: Habt Euch lieb!

Grüße zu Weihnachten 2016

Die Schmetterlinge haben ihre Tour mit Santa Claus beendet – das war auch in diesem Jahr ein erfolgreicher Job! … “Hoho”, rieben sich die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny den Schweiß von der Stirn. Sie waren durch, absolut durch. Und das hatte seinen traditionellen Grund: Sie waren[…]

Fröhliche Weihnachten wünschen die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny! “Ja, es ist vollbracht”, zwinkerten die vier Helfer des Weihnachtsmanns den Lesern dieser Zeilen fröhlich mit ihren roten Mützen zu. Schmetterlingsgeschichten  

Der Weihnachtsbaum sollte langsam aber sicher im Wohnzimmer ankommen. Weihnachten ist nicht mehr fern. Die Schmetterlinge waren bereits dabei – oder schon fertig.   … Hämmer, Schnitz, Hämmer – die Schmetterlingsjungs Darfo und Johnny waren im geheimen Weihnachtsbaumwald und erhielten von den lebenden Tannen Anweisungen, wie sie auf[…]

“Am Wochenende soll es wieder so warm werden, da stellen die Einzelhändler die Schoko-Osterhasen neben die Weihnachtsmänner.” von Schmetterlingsmacho Johnny

Es gibt eine Weihnachtsliste, die ist ziemlich kalorienreich.

Die weiße Liste lief von der Couch einmal durchs weihnachtliche Wohnzimmer, die mit Tannengrün geschmückte Treppe im Flur nach oben in das erste Schmetterlingsgeschoss, in jedes funkelnde Sternenzimmerchen einmal rein und wieder raus, dann die magische rot-weiße Adventsleiter zum Dachboden nach oben, durch den frisch gesäuberten Weihnachtsmanneinstiegskamin nach[…]

Weisheiten, Zitate, Sprüche.

“Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will, die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.” Friedrich von Bodelschwingh

Die richtige Weihnachtsbeleuchtung braucht es schon.

Es braucht schon die richtige Weihnachtsbeleuchtung, damit der Weihnachtsmann das Haus findet. Logisch, oder? Aufgeregt? Nervös? Pustekuchen! Relaxt gammelten die vier Schmetterlinge auf der TV-Couch rum. Der Kamin brannte, alle hatten sie heiße Schokolade mit Zuckerwatteflocken (Rezept von Santa Claus persönlich) in den Händchen. Und die Ruhe hatte[…]

…Leise rieselte der Schnee in der geheimen Geheimstadt am Nordpol – es war soweit. Ängstlich öffnete Darfo die Äuglein, Johnny und Sonja lagen auch schon wach da. Keiner der Schmetterlinge traute sich, als erster aufzustehen. Draußen war es ebenfalls ruhig. Dunkelheit wurde von Sternenglanz erhellt…bis ein laaaaaangsames, hölzernes[…]

… Leise rieselte der Schnee in der geheimen Geheimstadt am Nordpol… nicht mehr. Überall herrschte Hektik, allerorts wurde gewuselt und gekramt. Morgen war Weihnachten. Und es schaute so aus, als würde alles in Ordnung sein. Allerdings, und das war ja nun mal abzusehen, schlug der Puls der Schmetterlinge[…]

… Leise rieselte der Schnee in der geheimen Geheimstadt am Nordpol. Ein Schmetterlingsmädchen lief in der Mittagspause freudig kreischend vor ihrem mit Schneebällen bewaffneten Schmetterlingsfreund weg, die Weihnachtstannen stellten sich gegenseitig eine Wurzel während des Standortwechsels. Ausgelassen und friedlich ging es zu – bald war Weihnachten. Doch dann[…]

… Leise rieselte der Schnee in der geheimen Geheimstadt am Nordpol. Überall schnatterten die Weihnachtsgänse in hektischer Arbeit, allerorts zeugte der Lärm von geschäftigem Treiben. Nicht mehr lange, dann war Weihnachten da. “Ho-Ho-Ho”, inspizierte Santa die Arbeitsplätze. Während die Jungs die “richtigen Männergeschenke” in der Jungswerkstatt herstellten, formten,[…]

… Leise rieselte der Schnee in der geheimen Geheimstadt am Nordpol. Sanft wehte der Wind durch die Nadeln der Weihnachtstannen, gemütlich schienen die ersten Strahlen der Sonne auf die Dächer herab. Ein neuer Tag, ein neues Leben. Überall konnte der stille Beobachter spüren, wie das Erwachen von Häuschen[…]