Grüße zu Weihnachten 2016

Die Schmetterlinge haben ihre Tour mit Santa Claus beendet – das war auch in diesem Jahr ein erfolgreicher Job! … „Hoho“, rieben sich die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny den Schweiß von der Stirn. Sie waren durch, absolut durch. Und das hatte seinen traditionellen Grund: Sie waren[…]

Fröhliche Weihnachten wünschen die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny! „Ja, es ist vollbracht“, zwinkerten die vier Helfer des Weihnachtsmanns den Lesern dieser Zeilen fröhlich mit ihren roten Mützen zu. Schmetterlingsgeschichten  

Der Weihnachtsbaum sollte langsam aber sicher im Wohnzimmer ankommen. Weihnachten ist nicht mehr fern. Die Schmetterlinge waren bereits dabei – oder schon fertig.   … Hämmer, Schnitz, Hämmer – die Schmetterlingsjungs Darfo und Johnny waren im geheimen Weihnachtsbaumwald und erhielten von den lebenden Tannen Anweisungen, wie sie auf[…]

„Am Wochenende soll es wieder so warm werden, da stellen die Einzelhändler die Schoko-Osterhasen neben die Weihnachtsmänner.“ von Schmetterlingsmacho Johnny

… Die weiße Liste lief von der Couch einmal durchs weihnachtliche Wohnzimmer, die mit Tannengrün geschmückte Treppe im Flur nach oben in das erste Schmetterlingsgeschoss, in jedes funkelnde Sternenzimmerchen einmal rein und wieder raus, dann die magische rot-weiße Adventsleiter zum Dachboden nach oben, durch den frisch gesäuberten Weihnachtsmanneinstiegskamin[…]

… „Hipp, hipp, hurra – der Nikolaus war da!!“, jubelten Martha, Darfo und Sonja. In ihren Händchen: Zuckerwatte!!! Knirsch, Knirsch, Knirsch. Auch Johnny hatte eine süße Leckerei in der Hand, allerdings fiel ihm das Knabbern etwas schwerer. Auf mysteriöse Art und Weise war er heute mit recht vielen[…]

… „In wie vielen Tagen ist Weihnachten?“, hüpfte Schmetterlingsmädchen Martha mit roter Bimmelmütze auf dem Kopf von einem Bein aufs andere. „Schau in diesem Blog einfach nach rechts oben! Da stehts!!“, grinste Schmetterling Darfo seine Freundin an – und gab ihr einen Kuss auf die Wange. Knuuuuutsch …

… „Hmmjamjam“, schleckten sich die Schmetterlinge die Münder. Die Süßigkeiten-Weihnachtssaison mit Edelmarzipan war eröffnet. „Hmmjamjam …

… Aua, Aua, Aua: Schmetterlingskriegerin Sonja schüttelte nur den Kopf. Auf dem Sofa verbrachten Darfo und Johnny nach eigener Auskunft „ihre letzten Minuten“ – dann würden sie „das Zeitliche segnen“. „Was ist denn mit denen los?“, wollte Schmetterlingsmädchen Martha sofort wissen. „Ach“, winkte Sonja ab. „Sie machen bereits[…]

„Weihnachten ist ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht.“ Jean-Paul Sartre

… „Weihnachten, aaaaach, Weihnachten“, seufzte Schmetterlingsmädchen Martha, füllte den Wasserkocher und machte ihn an. Dann erledigte sie verträumt dies, dann das. Als die Zeit rum war, ging sie wieder zurück in die Küche, goss das Wasser in die Tasse und legte ihre Erdbeerinha-Zuckerwatte-Teebeutel hinein. Fröhlich summte sie ein[…]

… „Uhuhuhuhu“, schüttelten sich die Schmetterlinge vor Freude, der Mund wurde schon ganz wässrig. Das Objekt der Begierde: ein mit Zuckerguss überzogener Weckmann mit Mandelsplittern. Darauf eine dicke Schicht Butter, diese wiederum mit geheimer Erdbeerinha-Marmelade und seltener Elfen-Schokoladencreme belegt. Zweifelsfrei: eine Zuckerbombe – die nur darauf wartete, von[…]