Multimilliardär in Meerbusch


Multimillardär zu werden ist nicht schwer.

Ort: Herrenbusch in Meerbusch, Projekt: Zukunft:
Unter Stöhnen lud Darfo das Säckchen am Tümpel ab. Neben ihm stand Martha mit einer Dose Fischfutter. Das Regenwasser der letzten Tage hatte den Mini-See gut gefüllt. Und der Platz hier war ideal – gut versteckt und abgelegen. Nur ein paar Jogger, Spaziergänger und Hundebesitzer kamen an dieser Stelle vorbei. Dann machte Darfo einen Schritt nach vorne, trat leicht in den Schlamm, öffnete den Sack und legte ihn direkt an die Wasserkante an. Leicht klopfte er hinten drauf. „Husch. Husch. Los“, feuerte er den Inhalt an. „Hier kann euch die Wirtschaftskrise nichts anhaben. Hier seid ihr vor den fiesen, gierigen Bankern sicher.“ Dann sprang und hüpfte etwas, sodass der Sack Beulen bekam, die sich nach vorne bewegten … bis die Kröten vergnügt ins Wasser hüpften, Darfo und Martha noch einmal anschauten, und dann in den Fluten verschwanden. Schnell ging Martha ans Wasser, öffnete die Dose Fischfutter und tröpfelte ein paar Krümmel herein. „Mehret euch!! Mehret euch!“, freute sich das Schmetterlingsmädchen, drehte sich um und Darfo und Martha verschwanden wieder … ist total einfach Multimilliardär zu werden …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

One comment on “Multimilliardär in Meerbusch

  1. Wäre das Schön, wenn es wirklich so leicht wäre ….