Leichtathletik WM Kugelstoßen


Kugelstoßen will gelernt sein – nur dann kann man auch Rekorde aufstellen.

Bis jetzt hatte sich Schmetterling Darfo im Olympiastadion in Berlin noch keine Medaille verdient. Doch das sollte sich heute beim Kugelstoßen ändern. Die Zuschauerränge waren auch heute Nacht wieder mit hundertausenden Schmetterlingen gefüllt. Berlin leuchtete blau. ONE. Die Spiele kamen gut an und der Jubel würde ihn schon irgenwann zum Sieg führen. Neben ihm stand sein Kumpel Frod – er war die Kugel. Als die Schiedsrichterin die beiden Sportler aufforderte, sie sollten an den Start gehen, machten sie ein paar Schritte nach vorne und dann warf sich Frod auf den Boden. Hurrrrrraaaa, jubelten die Ränge – es ging los. Der Vorteil an Frod war, im Vergleich zu den anderen „Kugeln“ der Athleten, dass er scheinbar nur „normales“ Gewicht besaß. Andere Teilnehmer des Wettkampfes hatten hier „Kugeln“ aller Kategorien aufgefahren, die sie werfen mussten. Dicke, dünne, kleine und lange „Kugeln“. Oleoleole, erfüllte es jetzt das Stadion. Frod kauerte bereits in Embryonalstellung, Darfo nahm ihn sich, legte ihn sich auf die Schulter … und warf. Juuuhuuu, schallte es. In einem hohen Bogen flog die „Kugel“… und dann blieb den Zuschauern der Atem stecken. Was war das? Hatte er gerade seine Flügel benutzt? „Betrug!!!!“, schimpften die ersten Gäste und Darfos Gesichtchen wurde kreidebleich. Schnell blickte er zur Schiedsrichterin. Puuuuh. Sie schüttelte den Kopf und hob verneinend den Zeigefinger. Sofort erfüllte Darfo wieder ein Lächeln. Frod war gelandet und es schien, dass er wirklich knapp an Bestmarke war. Die Schiedsrichterin flog eilig hin, nahm Maß, flüsterte etwas in ihr Funkgerät … und dann tauchte die fantastische Zahl von 87 Metern auf den Monitoren des Stadions auf. Hurraaaaaaa!!! Wenn die Schiedsrichterin sagte, das war alles in Ordnung so, dann hatte Schmetterling Darfo von Sadasch hier einen neuen Weltrekord, pardon, Rekord des Universums aufgestellt. Huraaaaaa. Darfo hüpfte und sprang auf Frod zu!! Hurraaa!!! Der kam locker und cooooool auf ihn zu und als das komplette Stadion nicht hinschaute, da zwinkerten sich die beiden Schmetterlinge verschmitzt zu. Hehehe … Schwein gehabt … niemand gemerkt … Hehe …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.