ISS-Verbesserung


Eine ISS-Verbesserung ist wunderbar

Über eine ISS-Verbesserung freut sich doch jeder.

Da staunten die Astronauten der ISS nicht schlecht:  Als der Transporter „Progress M-03M“ an die internationale Raumstation ankoppelte und sich die Ladeluken öffneten, freuten sich die Weltraumleute mächtig auf die 2,4 Tonnen Nachschub … genauso dolle wie die beiden Schmetterlinge Darfo und Johnny, die auf den Kisten saßen und mit den Füßchen baumelnd gespannt warteten. Das Grinsen eingemeißelt im Gesicht. Ganz schön ruppig der Flug von der Erde bis nach hier oben. Was die wohl für Augen machen werden, wenn sie sehen, dass wir hier alles verbessert haben. Die wissenschaftliche Ausrüstung und die Treibstoffkomponenten waren bei der Schmetterlingsoptimierung von Bord geflogen und durch wesentlich „schönere“ Dinge ersetzt worden, die wirklich Freude machten: durch Zuckerwatte, Schokolade, Computerspiele, Knusper-Chips. Schmetterlinge, müssen die sich freuen …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.