Kindermund tut Wahrheit kund – oder so ähnlich


Kindermund tut Wahrheit kund.
Kindermund tut Wahrheit kund – und das kann auch schon einmal „Ausschlafen“ bedeuten.
Kindermund tut Wahrheit kund – oder so ähnlich. „Hihihihi“, mussten die Schmetterlinge nämlich kichern. Als Darfo morgens zum Büdchen geflogen war, hatte sich zu seiner Überraschung eine riesige Menschentraube vor dem kleinen Laden gebildet. Alle warteten, von dem türkischen Büdchenbesitzer war weit und breit keine Spur. Zwei Stunden nach eigentlicher Ladenöffnungszeit. Als bereits die ersten Kunden dieser Warteperiode wieder gingen, kam der Freund im schwarzen Kombi angebraust und stürmte hektisch zur Türe. Nachdem alle Sicherheitsschlösser entriegelt waren, konnten die ersten Besucher ihre Waren erhalten – unter einer Bedingung: „Nur wenn sie es passend haben! Ich habe mein Wechselgeld zuhause vergessen!“ „Hihihi“, mussten die Schmetterlinge Martha, Sonja und Johnny kichern, während Darfo die Geschichte erzählte. Als dann der kleine Schmetterling dran war, um weitere Süßigkeiten für das ausführliche Zuckerwattefrühstück zu besorgen, konnte er endlich nachfragen: „Und du hast also verschlafen?“ Der Büdchenbesitzer verdrehte die Augen. „Die Kleine macht mich noch wahnsinnig“, entwich es seinen Lippen. Gemeint war die dreijährige Tochter. „Sie hat meinen Wecker auf lautlos geschaltet, ‚damit Papa endlich mal auschlafen kann‘ …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

One comment on “Kindermund tut Wahrheit kund – oder so ähnlich

  1. Wie süß! Braves Kindchen!!! :))

    Liebe Grüße
    Anke