6. Januar: Winter oder Frühling?


So wie das Wetter am 6. Januar ist, wird es auch danach.
So wie das Wetter am 6. Januar ist, wird es auch danach.
„Ui, ui, ui“, kicherten die Schmetterlinge. Morgen war es so weit: Der 6. Januar – Tod oder Leben für den Winter! Daumen hoch oder Daumen runter!!! Denn während sich die Amerikaner mit einem „brutalo-kalten“ Wintersturm bei Temperaturen „bis minus drei Blizzardo-Millionen Grad“ (gefühlten minus 50 Grad) abkämpften, bereiteten sich die Schmetterlinge schon auf den Frühling vor. Hier herrschten gemütliche zehn bis 14/15 Grad, auch die Sonne kämpfte sich immer wieder mit einer „wundervollen Kraft“ durch die Wolken. Und warum morgen so ein Stichtag war? Eine alte Bauernregel der Menschen besagte wohl:
„Ist bis Dreikönig kein Winter, so folgt auch keiner mehr dahinter.“

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

One comment on “6. Januar: Winter oder Frühling?

  1. Ist bis Dreikönig kein Winter geworden, verdient er bis Ostern auch keinen Orden.

    Habe noch einen schönen Abend. :wave:
    Gruß Karen