„Gott schubste mich auf die Erde zurück“


Gott schubste eine 30-Jährige zurück auf die Erde – in den Körper eines kleinen Jungen. Davon ist Luke zumindest überzeugt. Aber seine Belege sind wirklich unheimlich.

… „Ich war in meinem vorherigen Leben Kleopatra!“, grinste Schmetterlingsmädchen Martha Sonja an. „Und ich Johanna von Orléans!“ Darfo blickte seine Freundinnen stolz an. Er hatte auch was Passendes: „Ich war Hannibal!!“ Nur Schmetterlingsmacho Johnny schaute bedröppelt drein. „Und ich?“ Verflixt nochmal, er war anscheinend der Einzige hier, der sich an sein Vorleben nicht erinnern konnte. Aber es gab eine Antwort: „Du warst eine Möhre!“ Pause, Ruhe. Die Zeit konnte man nutzen, es würde noch etwas dauern, bis der Groschen bei Johnny fiel. In Cincinnati, Ohio, erzählte der kleine Luke (5) seitdem er zwei Jahre alt war, dass er „Pam sei und bei einem Brand gestorben war“. Vorher schon hat er anscheinend schon Gegenstände mit „Pam“ angeredet. Immer und immer wieder in den Jahren darauf sagte er, er sei „Pam gewesen und bei einem Brand gestorben“. Der kleine Blondschopf  machte auch immer wieder konkrete Angaben: „Als ich ein Mädchen war, hatte ich schwarze Haare“, oder „solche Ohrringe hatte ich auch, als ich ein Mädchen war.“

Gott schubste vielleicht eine Reinkarnation an

Heute scheint seine Mutter davon überzeugt, dass er den Brand des Paxton Hotels 1993 in Chicago meinte. Sie recherchierte und stieß auf einen Hotelbrand in Chicago und auf einen Zeitungsartikel über die 30-jährige Pamela Robinson. Sie kam damals bei dem Unglück ums Leben. Luke selber berichtete wohl, wie er als „Pam“ starb – und im Himmel landete. „Ich war Pam, aber ich bin gestorben und in den Himmel gekommen. Ich habe Gott gesehen, aber er hat mich wieder zurück auf die Erde geschubst. Als ich wieder aufwachte, war ich ein Baby und ihr habt mich Luke genannt“, zitierte ihn seine Mutter im Radio. Auch zur Familie nahm die Mutter von Luke Kontakt auf – und die Erzählungen der Verwandten der Verstorbenen stimmten mit denen von Luke überein. Luke und Pam mochten sogar dieselbe Musik. „Uuuuuunheimlich“, schauten sich Martha, Darfo und Sonja an. Jetzt glaubten sie selber, sie wären in ihren ersten Leben berühmte Persönlichkeiten gewesen. Sie konnten sich da an viel, viel, mehr erinnern, das war klar. Aber es war zu lang, um die Geschichten jetzt hier niederzuschreiben. Und endlich war der Groschen bei Johnny gefallen. Moment. Jetzt, ja, jetzt blickte der Schmetterlingsmacho empört auf: „Äiiiiii!“ …

guckst du Epochtimes

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.