… Ein ganz normaler Tag im Schmetterlingshaus: Martha, Darfo, Sonja und Johnny hatten eine Doku über die Léopoldville gesehen. Der belgische Passagierdamper war am 24. Dezember 1944 von einem Torpedo eines deutschen U-Boots getroffen worden. Was danach geschah, ist nicht genau überliefert – es war gut 40 Jahre[…]

Es gibt Völlerei-Tipps für die Weihnachtstage, die sollte man beachten, wenn man so richtig ungesund leben will. Denn an Weihnachten futtert man sich die Wampe voll, bis der Stuhl wackelt. Und man schaut niiiiiicht auf die Kalorien. Es gibt aber tatsächlich Menschen, die wollen genau das Gegenteil. Pffff. …[…]

Furzen gehört zum Leben dazu. Schmetterlingsmädchen sind dafür allerdings viel zu edel. Eigentlich – denn es gibt Ausnahmesituationen. … Knallerot stand Schmetterlingsmädchen Martha da. Ohje, das war aber peinlich – sehr zur Freude von Schmetterlingsmacho Johnny. Er konnte nur grinsen. Es passierte ihr nicht oft, dafür war das[…]

Einfach die Regenschirme aufspannen, wenn wieder nackte Menschen vom Himmel fallen. Jetzt ist anscheinend Saison. … Die schwarze Binde war um die Augen gebunden, Schmetterlingsmädchen Martha konnte nichts sehen. Und das war auch gut so. Sie tastete sich zum Kühlschrank durch, nahm sich eine Zuckerwatte raus, und tippelte[…]

Die Frauenquote ist bei den Märchenwesen schon längst Realität. … Schmetterlingsmädchen Martha und Schmetterlingskriegerin Sonja schauten sich um – und sahen exakt zwei Jungs: Darfo und Johnny. „Der eine hat aber recht viele weibliche Hormone“, kicherte Sonja und fing direkt an zu rechnen. „Das nenne ich dann mal[…]

Hochleistungssportler achten mehr auf ihren Körper als auf ihre Zähne. Es gibt auch welche, die achten auf beides nicht. Märchenwesen haben zum Glück weder mit ihren Körpern, noch mit ihren Zähnen Probleme – trotz enormen Zuckerkonsums. Ehrlich!   … Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Millionenschweren Fußballspielern[…]

Die Arecibo-Observatorium-Nachrichtkam kam an. Und die Außerirdischen haben geantwortet. … Die Musik erfüllte das Schmetterlingshaus, die fünf Stühle waren gestellt: Die Aspiranten rannten und rannten – bis der Sound entschwand. Zack, Tack, Zack, Tack, Zack, Tack. Und sie saßen. Die Verliererin: Schmetterlingsmädchen Martha. „Mist“, grummelte sie mit einer[…]

Spitzenreiter bei Peinlichkeit sind vor den Schmetterlingen immer noch die USA. Was die im „echten“ Leben so alles anstellen – da kann sogar die Kreativität von Hollywood-Schreibern nicht mithalten. … Was ist die peinlichste oder dämlichste Situation für Schmetterlinge? „Hmmmm“, grübelte Schmetterlingsmacho Johnny. Darfo kratzte sich das Köpfchen,[…]

Eine ähnliche Spinne wie diese hatte ein Ohrenarzt im Ohr von Sämngerin Katie Melua entdeckt und herausgeholt. Gut, für Schmetterlinge war diese hier ähnlich. Also, gut, vielleicht etwas übertrieben – die gefundene Spinne hatte auch acht Beine.   … Legosteine, Zuckerwatte, Styropokugeln aus dem Party-Swimming-Pool einer Großraum-Disco zu[…]

… Und hier noch eine kleine Gruselgeschichte, die allerdings wahr ist, für Halloween. Das sollte auf jeden Fall für einigen Gesprächsstoff sorgen. Nur so viel: Es handelt sich dabei um einen 1927 verstorbenen Mönch, der 162 Jahre alt geworden sein soll – und der irgendwie noch lebt. 2002[…]

An Halloween schlüpfen die Larven von Parasiten aus den Menschen heraus. Um den Nachwuchs zu schützen, verwandeln die Parasiten Menschen zu Zombies. Allerdings zieht im Hintergrund noch etwas viel Unheimlicheriches die Strippen: ein Mutter-Zombie-Virus. … Gespenster, Zombies, Untote: Das Haus war mit Zuckerwatte-Stacheldraht umzogen, Kartoffel-Maschinen-Kanonen waren hinter Sandsäcken[…]

McDonald’s scheint so gut zu sein, dass sich Bio-Food-Tester davon täuschen lassen. … Die Spannung ließ die Flammen der Kerzen flackern, es war kaum noch auszuhalten. Vier schwarz gekleidete Schmetterlinge reichten auf Silbertabletten jeweils vier blau leuchtenden Glühwürmchen die Zuckerwatte – zwei waren von Menschen hergestellt, zwei kamen[…]

Die Menschen fürchten die Bananenschalen, gelten sie zu den Top-Fallen unter den Obstsorten auf dem Planeten Erde. Bei den Märchenwesen rangiert sie eher weiter hinten. … Da mussten die Schmetterlinge kichern, erst jetzt waren die Menschen darauf gekommen, die Banane, besser, die Bananenschalen auf ihre berühmte Ausrutschfähigkeit zu[…]

Ein fremdes Raumschiff hat die NASA mit ihren eigenen Kameras an der ISS aufgenommen. … Die Spielkarten bretterten im Wohnzimmer nur so auf den Tisch, in der Küche wurden die leckersten Rezepte ausgetauscht, die es im Universum gab: Die Schmetterlinge hatten alte Freunde zu sich eingeladen, drei weiße[…]