McDonald’s scheint so gut zu sein, dass sich Bio-Food-Tester davon täuschen lassen. … Die Spannung ließ die Flammen der Kerzen flackern, es war kaum noch auszuhalten. Vier schwarz gekleidete Schmetterlinge reichten auf Silbertabletten jeweils vier blau leuchtenden Glühwürmchen die Zuckerwatte – zwei waren von Menschen hergestellt, zwei kamen[…]

Die Menschen fürchten die Bananenschalen, gelten sie zu den Top-Fallen unter den Obstsorten auf dem Planeten Erde. Bei den Märchenwesen rangiert sie eher weiter hinten. … Da mussten die Schmetterlinge kichern, erst jetzt waren die Menschen darauf gekommen, die Banane, besser, die Bananenschalen auf ihre berühmte Ausrutschfähigkeit zu[…]

Ein Geheimnis können Märchenwesen für sich behalten. Zumindest einige. … Die Schmetterlinge waren in heller Aufregung: Schon wieder hatten die Menschen ein Geheimnis von ihnen stibitzt – und machten damit jetzt Kasse. Auf die süße Art, versteht sich. Mit Stethoskopen und Otofonen, mit Lupen, mit NSA-Hightech-Spionage-Auffindgeräten suchten sie[…]

Ein fremdes Raumschiff hat die NASA mit ihren eigenen Kameras an der ISS aufgenommen. … Die Spielkarten bretterten im Wohnzimmer nur so auf den Tisch, in der Küche wurden die leckersten Rezepte ausgetauscht, die es im Universum gab: Die Schmetterlinge hatten alte Freunde zu sich eingeladen, drei weiße[…]

Am kommenden Wochenende wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt. Für Märchenwesen bedeutet das, dass sie einmal mehr die Sanduhr drehen müssen. Aber die Zeit will auch professionell genutzt werden. … In ihren Schlafanzügen und mit Schlafmützen auf den Köpfchen lagen die Schmetterlinge Martha, Darfo und Johnny schön brav[…]

Eigentlich hätte der Komet „Siding Spring“ nach ersten Berechnungen auf dem Mars einschlagen sollen. Nu ist das nicht so. Und warum? … „Aaaaalso, wer ists gewesen!!??“, rannte Schmetterlingskriegerin Sonja wutentbrannt auf und ab. Unmöglich, einfach uuuuunmöglich. Martha, Darfo und Johnny standen stramm nebeneinander. Dann: „Die Schweizer warns!!!“ Schock![…]

… Der Weiße Hai schaute plötzlich um die Ecke – uuuuuund „Kuckuck!“ Schreck, Schock, das wars: „Platsch“, lag Schmetterlingsmädchen Martha ohnmächtig auf dem Boden. Das war eindeutig zu viel. Der Grund: Johnny hatte sein Halloween-Kostüm angezogen, das Bild von Amanda Brewer war die Vorlage für seine Latex-Knetgummi-Sternenstaubkleber-Weißer-Hai-Maske. Und[…]

Der Blushwood-Tree ist ein Krebskiller: Gegen viele Bakterien haben die Menschen erfolgreiche Mittelchen, bei Krebstumoren ist das allerdings noch anders. Jetzt soll es aber eine Killer-Beere geben, wie australische Forscher herausgefunden haben wollen. … Das klang ja fast nach einer Revolution, das Interesse der Schmetterlinge war zumindest schon[…]

So sieht die klassische Toilette eines Engländers aus, wie sie eigentlich heute noch in jedem britischen Haushalt vorkommt. Die von Schmetterlingen kann da natürlich einiges mehr.   … Es sollte das Highlight des Tages werden: Aufgeregt watschelte Schmetterlingsmacho Johnny mit dem Comic-Heft unter dem Arm in Richtung 00.[…]

Isländer haben schon ihre Gründe, warum Märchenwesen wie Elfen, Trolle, Zwerge, Hobbits und Schmetterlinge unbehelligt quatschend über die Straße gehen können – und sich dann auch mal in einer Kneipe so ordentlich mit Erdbeerinha volllaufen lassen. … Ein Felsbrocken soll von Menschen gesprengt werden – und die Hühner[…]

Arme, Beine, Finger vom Ex? Bei der Vererbung ist witzigerweise so einiges möglich. Nicht immer zur Freude des Ehepartners. … Fotos, Bilder, Portraits – Marthas gesamtes Zimmerchen und auch der Rest des Hauses war mit den Ebenbildern von Darfo übersät. Er wollte auf Nummer, Nummer sicher gehen. „Hmmpf“,[…]

Sixto Rodriguez ist in Südafrika ein wahrer Held. Echt. Aber hallo. … Da hatten die Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny aber Tränchen in den Augen – das war ein wahres Menschen-Märchen: Es ging um den amerikanischen Sänger Sixto Rodriguez. Als Sohn mexikanischer Einwanderer machte der geheimnisvolle Barde[…]

… Tatort: Lagarfljót-See. Island. Opfer: Lagarfljót-Wurm. Täter: ein Mensch. Mystisch war es hier, die Dunkelheit wurde lediglich durch kleine Kristalltänzer mit ihrem silberfarbenen Sternenlicht und durch blau leuchtende Glühwürmchen erhellt. Unter dem mit grünem Moos bedeckten alten Baumstamm hockten vier geheimnisvolle Wesen, tuschelten und fluchten, kicherten aber auch.[…]

Dank Google und der Erfindung H2OPro kann die Welt ein wenig besser werden. … Sie wollen die Welt zu einem besseren Ort machen – nein, die Schmetterlinge zwar auch, aber die waren jetzt nicht gemeint – und sie sind jung und erfindungsreich: Die Teilnehmer der Google Wissenschafts-Messe. Der[…]