„Gott hat den Menschen  erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.“ von Mark Twain

„Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.“ von Mark Twain

Neulich auf der Ampel – da mussten die Schmetterlingsjungs Johnny und Darfo aber kichern, als die beiden Jungs bei Rot stehen blieben: „Fragt der Dozent uns, wie wir unsere Bibliothek zuhause sortiert haben!“ „Und?“ „Bei mir funktioniert das nach dem Anschaffungsdatum!“ „Das weißt du noch?“ „Jain, das geht[…]

Laut einer neuen Schmetterlingsstudie sind die kleinen Racker immer häufiger das Opfer von Gewalt – von höherer Gewalt. „Wenn die Zuckerwatte aus ist – da machste nix mehr“, erklärt jetzt Studienleiter Darfo, der mitleidig auf Martha vor dem Vorratsschrank blickte, die wieder einmal mit Tränen in den Augen[…]

Feuchter Darfo: Man nehme seinen Zeigefinger, lutsche ihn einmal ab und stecke ihn seinem Freund oder seiner Freundin ins Ohr. Reaktionen bei Menschen und Schmetterlingen sind immer unterschiedlich… Hinweis: Bei Müttern wirds ganz schlimm. Das ist Profi-Level    

Steuergeldverschwendung kann auch richtig Spaß machen. Die Schmetterlinge Darfo, Sonja, Martha und Johnny flogen von der katholischen Kirche St. Mauritius eilig die Moerser Straße rauf nach Haus Meer. Alle drei hatten kleine Sturzhelme auf. Heute konnte endlich das Wellen-Slalomrennen beginnen. Die Stadt hatte es geschafft. Die Fahbahnmarkierungen waren[…]

Sau Ginger und die Easingwolder Diamanten. Johnny und Darfo saßen vor der englischen Sau Ginger auf einem Stuhl und warteten auf den natürlichen Gang der Dinge. Sie hatten ihr extra Schalen von Äpfeln, Kleie, Sennesblätter, Natriumsulfat, Rinde des Faulbaums und Sauerkrautsaft gegeben. „Bei mir dauert das aber nicht[…]

Mit dem Hubble Teleskop kann man Mädels schwer beeindrucken. Als die Bilder des Hubble Teleskopes eintrudelten, staunten die Weltraumtechniker nicht schlecht: Anscheinend gab es eine Galaxie, die aussah wie ein Schmetterling. Allerdings ein recht komischer. Denn diese Galaxie schien in einer Art Bewegung zu sein. Und wenn sie es nicht besser[…]

Weibchen sind das Geilste der Welt

… Sie treten in euer Leben, um euch das Blut auszusaugen. Schleichen sich an euer Herz und wollen es am liebsten sofort ganz erobern. Mitten in der Nacht kuscheln sie sich an euch ran, und dann pressen sie das Letzte aus euch raus“, sagte Schmetterlingsmacho Johnny mit tiefer, rauer Stimme[…]

Babysitter haben es beileibe nicht leicht. … Johnny kletterte in den weißen Schutzanzug, zog sich die Atemmaske an. Nur die Flügel schauten durch extra angefertigte Schlitze heraus. Sein Blick schweifte über den Tisch: Penaten-Creme, Kekse, Schnitzel, Superman-Comics, Desinfektionsspray, Pin-Up Kalender … alles da. Erste Sahne. Dann sprang er vom[…]

Multimillardär zu werden ist nicht schwer. Ort: Herrenbusch in Meerbusch, Projekt: Zukunft: Unter Stöhnen lud Darfo das Säckchen am Tümpel ab. Neben ihm stand Martha mit einer Dose Fischfutter. Das Regenwasser der letzten Tage hatte den Mini-See gut gefüllt. Und der Platz hier war ideal – gut versteckt und abgelegen. Nur ein[…]

Wer die Plumpsschepperschepper-Taktik beherrscht, ist auf der Sonnenseite des Lebens. Der Unterschied fiel erst „zu spät“ auf: Als die achtjährige Sabrina mit ihren beiden älteren Brüdern Marc und Oliver um die Ecke bog, und wie immer auf die Eingangstür der Eisdiele in Lank-Latum auf dem alten Marktplatz zusteuerte,[…]

Das Waschmaschinenmonster kann einfach jeden erwischen – egal ob Mensch oder Märchenwesen. … Neulich auf der Blume: „Ich würde dir davon abraten“, schloss Schmetterlingsmacho Johnny den Satz, verängstigte Darfo damit vollständig und starrte cooool wie ein Kriegsveteran in den Sonnenuntergang. Wie zum Geier ging das?, fragte sich Prolet[…]

Eigentlich spazierten die Schmetterlinge Lukas und Darfo mit den Füßchen im Wasser nur am Rheinufer von Langst-Kierst entlang, um sich für eine Beachparty die örtlichen Gegebenheiten anzuschauen, als sie eine unerwartete Überraschung erlebten. … „Hier kommt die Milchbar hin, hier die Tangoecke. Dort der Bauchtanzwettbewerb, und hier die Lagerfeuer[…]