Künstliches Objekt nähert sich der Erde


Hinter dem Mond ist ein künstliches Objekt

Hinter dem Mond ist ein künstliches ObjektDa ist ein künstliches Objekt auf dem Weg zur Erde. Aktuell ist es noch hinter dem Mond. Natürlich ist es nicht, das ist klar. Am 13. November soll es da sein.

… „Ein kleines künstliches Objekt nähert sich der Erde, von jenseits des Mondes. Es ist hohl und von zylindrischer Form.“, lautet die Meldung. Und ja, neben den Wissenschaftlern – die das pseudohalber auf etwas Irdisches schieben wie eine abgebrannte Raketenstufe – waren auch die Märchenwesen der Erde beunruhigt. „Von uns war das niemand, oder?“ Und das war ehrlich: „Nein!“ „Nein!“ „Nein!“ Martha, Darfo und Johnny standen diesmal voll hinter „Big Mama“ Sonja. „Mist“, grummelte diese. Es scheint aber sicher: Am 13. November soll dieses unbekannte Objekt aus dem Weltraum auf Höhe des Indischen Ozeans in die Erdatmosphäre eintreten. Martha, Darfo, Sonja und Johnny zuckten mit den Achseln. Kein Märchenwesen wäre mit seinem Raumschiff so doof, solch einen Kurs zu wählen – geschweige denn, sich dabei erwischen zu lassen. „Und nun?“ Achselzucken. „WT1190F“ heißt das Objekt, das von den Menschen näher betrachtet wird. Hoffen wir, dass es in friedlicher Absicht kommt …

guckst du:

grenzwissenschaft-aktuell

 

 

Es ist hohl und von zylindrischer Form. Es ist hohl und von zylindrischer Form.
Es ist hohl und von zylindrischer Form.

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.