Für die Weihnachtstage gibt es Völlerei-Tipps, die sollte man unbedingt beherzigen.

Es gibt Völlerei-Tipps für die Weihnachtstage, die sollte man beachten, wenn man so richtig ungesund leben will. Denn an Weihnachten futtert man sich die Wampe voll, bis der Stuhl wackelt. Und man schaut niiiiiicht auf die Kalorien. Es gibt aber tatsächlich Menschen, die wollen genau das Gegenteil. Pffff. …[…]

Furze gehören zum Leben dazu.

Furzen gehört zum Leben dazu. Schmetterlingsmädchen sind dafür allerdings viel zu edel. Eigentlich – denn es gibt Ausnahmesituationen. … Knallerot stand Schmetterlingsmädchen Martha da. Ohje, das war aber peinlich – sehr zur Freude von Schmetterlingsmacho Johnny. Er konnte nur grinsen. Es passierte ihr nicht oft, dafür war das[…]

Zähne von Sportlern sind nicht unbedingt die besten.

Hochleistungssportler achten mehr auf ihren Körper als auf ihre Zähne. Es gibt auch welche, die achten auf beides nicht. Märchenwesen haben zum Glück weder mit ihren Körpern, noch mit ihren Zähnen Probleme – trotz enormen Zuckerkonsums. Ehrlich!   … Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Millionenschweren Fußballspielern[…]

Fluglärm macht Kinder krank.

Fluglärm macht krank, das ist schon länger klar. Jetzt erst haben es die Menschen geschafft nachzuweisen, dass Kinder langsamer lernen, wenn sie in der Nähe eines Flughafens wohnen. … Bämm, Bämm, Bämm, pochte es in den Kopfhörern, der Sound stimmte, passend zum Wind. Mit sanften Flügelschlägen setzte Schmetterlingsmädchen[…]

Kakao verjüngt das Gehirn bei Senioren.

Das ist der magische Stoff, den sich alle Rentner der Welt reinziehen werden: Kakao! … Die alten Holzfässer standen meterhoch auf der Terrasse, die blau leuchtenden Glühwürmchen pumpten fleißig den „braunen Stoff“ herein. Blubb, Blubb, Blubb. Über vier Schläuche flubberten die Liter immer in großen Beulen ins Wohnzimmer,[…]

Glücksgefühle produzieren Märchenwesen jeden Tag.

Der Mensch muss Glücksgefühle produzieren. Das kann durch soziales Engagement passieren, aber auch durch sportliche Aktivität. Schokolade sollte dabei auch nicht vergessen werden, merken Schmetterlinge an. … Der Winter schien zwar nicht zu kommen, trotzdem hängte Schmetterlingsmädchen Martha schon einmal die Meisenknödel auf. Dabei löste sie noch flugs[…]

McDonald's bietet ähnlich wie diese Burger sehr leckere Gerichte.

McDonald’s scheint so gut zu sein, dass sich Bio-Food-Tester davon täuschen lassen. … Die Spannung ließ die Flammen der Kerzen flackern, es war kaum noch auszuhalten. Vier schwarz gekleidete Schmetterlinge reichten auf Silbertabletten jeweils vier blau leuchtenden Glühwürmchen die Zuckerwatte – zwei waren von Menschen hergestellt, zwei kamen[…]

Der Blushwood-Tree ist ein in 24 Stunden wirkender Krebskiller.

Der Blushwood-Tree ist ein Krebskiller: Gegen viele Bakterien haben die Menschen erfolgreiche Mittelchen, bei Krebstumoren ist das allerdings noch anders. Jetzt soll es aber eine Killer-Beere geben, wie australische Forscher herausgefunden haben wollen. … Das klang ja fast nach einer Revolution, das Interesse der Schmetterlinge war zumindest schon[…]

Mit Nichtstun dem Geiste Gutes tun.

Sich einfach mal dem Nichtstun widmen: Mal abschalten, mal raus in den Wald, mal einfach die Bäume betrachten und seinen Gedanken wieder freien Lauf lassen, das hat er verlernt. Ach ja: Schmetterlinge natürlich nicht. … Die Schmetterlinge haben es immer schon gewusst: Neben dem Körper braucht auch der[…]

Ehemalige Sexpartner haben Einfluss auf das Aussehen folgender Kinder.

Arme, Beine, Finger vom Ex? Bei der Vererbung ist witzigerweise so einiges möglich. Nicht immer zur Freude des Ehepartners. … Fotos, Bilder, Portraits – Marthas gesamtes Zimmerchen und auch der Rest des Hauses war mit den Ebenbildern von Darfo übersät. Er wollte auf Nummer, Nummer sicher gehen. „Hmmpf“,[…]

Stecken Dicke ihre Freunde an?

Beeinflussen Dicke ihre Freunde? Beim Blick auf die Waage konnte so manchem Menschen echt schwindelig werden. Märchenwesen eher weniger. … Berge von Schokolade, Zuckerwatte, Zuckerwatte, Zuckerwatte – um die Schmetterlinge herum stand die ganz normale Vorspeise zum allabendlichen Fernseh-Event. Knirsch, Knirsch, Knirsch. Doch bevor sich Schmetterlingsmädchen Martha eine[…]

Dank Google konnte H2OPro erfunden werden.

Dank Google und der Erfindung H2OPro kann die Welt ein wenig besser werden. … Sie wollen die Welt zu einem besseren Ort machen – nein, die Schmetterlinge zwar auch, aber die waren jetzt nicht gemeint – und sie sind jung und erfindungsreich: Die Teilnehmer der Google Wissenschafts-Messe. Der[…]

Der Zuckerkonsum in den Industrieländern ist mittlerweile gesundheitsschädlich.

… Knirsch, Knirsch, Knirsch, knabberten die Schmetterlinge lecker Zuckerwatte. Dazu noch etwas warmen Honig, ein wenig Schokolade, Chips, Krokant-Zuckerkugeln und noch viele, viele andere süße Leckereien mehr. Nicht viel, aus Schmetterlingssicht. Das Wohnzimmer war komplett bis zur Decke mit Schachteln, Kartons und Tüten gefüllt, nur die Sicht vom[…]

Die Schmetterlingsgrippe ist echt fies.

In der Märchenwelt grassierte die Sommerherbst-Schmetterlingsgrippe – und wie. … Hust, Röchel, Schnieeeeef – die Schmetterlinge hatte eine Sommerherbstschlagmichdoppeltundreifachtot-Grippe erwischt. Sie hockten unter dutzenden Decken aus Elfenhaar, in tausenden Kopfkissen aus Schäfchenwolkenwolle, hatten Drölfmillionen Taschentücher aus dem zartesten Stoff, den das Universum extra für Märchenwesen bereit hielt. Die[…]