Es gibt Lebewesen, die freuen sich wie Bolle, wenn es passiert. Schmetterlingsmachos gehören definitiv auch dazu. Schmetterlingsmädchen sind dafür allerdings viel zu edel. Eigentlich – denn es gibt Ausnahmesituationen.   … Knallerot stand Schmetterlingsmädchen Martha da. Ohje, das war aber peinlich – sehr zur Freude von Schmetterlingsmacho Johnny.[…]

Hochleistungssportler achten mehr auf ihren Körper als auf ihre Zähne. Es gibt auch welche, die achten auf beides nicht. Märchenwesen haben zum Glück weder mit ihren Körpern, noch mit ihren Zähnen – trotz enormen Zuckerkonsums – Probleme. Ehrlich!   … Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.[…]

Fluglärm macht krank, das ist schon länger klar. Jetzt erst haben es die Menschen geschafft nachzuweisen, dass Kinder langsamer lernen, wenn sie in der Nähe eines Flughafens wohnen.   … Bämm, Bämm, Bämm, pochte es in den Kopfhörern, der Sound stimmte, passend zum Wind. Mit sanften Flügelschlägen setzte[…]

Das ist der magische Stoff, den sich alle Rentner der Welt reinziehen werden: Kakao! … Die alten Holzfässer standen meterhoch auf der Terrasse, die blau leuchtenden Glühwürmchen pumpten fleißig den “braunen Stoff” herein. Blubb, Blubb, Blubb. Über vier Schläuche flubberten die Liter immer in großen Beulen ins Wohnzimmer,[…]

Der Mensch muss Glückgefühle produzieren. Das kann durch soziales Engagement passieren, aber auch durch sportliche Aktivität. Schokolade sollte dabei auch nicht vergessen werden, merken Schmetterlinge an. … Der Winter schien zwar nicht zu kommen, trotzdem hängte Schmetterlingsmädchen Martha schon einmal die Meisenknödel auf. Dabei löste sie noch flugs[…]

Der Fitnesswahn kann sich auch auf das Wetter auswirken.

Der Fitnesswahn kann sich auch auf das Wetter auswirken. Das scheint jetzt bestätigt zu sein. Misstrauisch schauten sich die Schmetterlinge gegenseitig an. Wer von ihnen hatte seinen Teller nicht leer gegessen? “Meine Zuckerwatte ist schön alle!”, verkündete Darfo stolz. “Meine auch!” “Meine auch!” Drei Augenpaare blickten Martha an.[…]

Gegen Grippe hilft auch Zuckerwatte.

Gegen Grippe hilft auch Zuckerwatte. Schmetterlingskriegerin Sonja stand im weißen Doktorenkittel da und untersuchte die Schmetterlinge. “Bitte einmal ‘Aaaaa’ machen”, forderte sie Martha auf. Die Kleine öffnete den Mund, Sonja schaute mit der Lupe hinein. “Alles gesund”, klopfte Doc Sonja Martha auf die Schulter. “Puuh”, atmete Martha erleichtert[…]

Bei einem Pflaster können Männer schon Muschis sein.

“Au, au, au”, stand Schmetterling Darfo vor dem Spiegel und versuchte, das Pflaster an der Hüfte abzumachen. “Okay”, murmelte er und schaute sich um. Gut. Niemand da. “Bleibt es eben so lange dran, bis es von selbst abfällt …

Das Krokodil kann auch Fitness-Coach.

Das Krokodil kann definitiv auch ein Fitness-Coach sein. Und das ist echt geil. Kawumm, Tschak, Puff – Zumba war nichts dagegen. Wie wild wedelten die Schmetterlinge Darfo und Johnny mit Armen und Beinen in der Luft herum, während die Schmetterlingsmädchen Martha und Sonja amüsiert den Film schauten. Bud[…]

Dusch-Abenteuer kann man immer starten.

Warmer Regen ist ein Dusch-Abenteuer – wenn man es macht! … Mit Badelatschen an den Füßchen und Duschgel in den Händchen standen sie da. “Alles klar, es kann losgehen!” … Wetter in Meerbusch am 30. Januar: 14 C Außentemperatur, warmer Regen

Ein Entspannungsbad ist gut für Körper und Geist.

Sanft spielten die Glühwürmchen-Streicher blau leuchtend ihre Melodien, von einer Leiter aus schüttete Schmetterling Darfo den magischen Sternenstaub hinein. Er belebte, er verzauberte. Überall brannten Kerzen. Mit einem geheimen Spezialglasteleskop, das durch die Decke 777 Kilometer in den Himmel reichte, projezierten die kleinen Romantiker den echten Sternenhimmel ins[…]

Schlücklich sein ist alles im Leben.

Schlücklich sein will jeder im Leben. Grinsen. Sofort wieder ein Wimmern. Grinsen, und Wimmern. Die Schmetterlinge lagen pickepackevoll mit Pfannkuchen auf der Couch. Boah war ihnen übel. Sie hatten ihren eigenen Rekord geknackt. “Und? Ist das der Beweis?”, quälte es sich Darfo hervor. Drei Hände gingen in die[…]

Für eine Blog-Freundin. Alles wird gut!

Für eine Blog-Freundin: Uuuuuuund ziiisch … schossen die Schmetterlinge in den Nachthimmel nach oben. Erst vor ein paar Sekunden hatten sie von der Nachricht erfahren. Und da gab es nichts zu überlegen, kein Grund zum Zögern. Leichte Tränchen liefen Schmetterlingsmädchen Martha die Wangen herunter, aber schnell versteckte sie[…]