Marktplatz Strümp – der Meerbuscher Schatz


… Johnny zählte jeden einzelnen Stein des neuen Marktplatzes im Heimatort des Superhelden Sebastian Feuerstiel auf…und kam schon bei zehn ins Schwitzen. Schnell überflog er den Ort des Streits, eine Brechstange in der Hand. Ja, er würde etwas finden. Gold oder Diamanten. Hier ruhte definitiv ein Schatz. Die Parkplätze waren verschwunden, der Platz jetzt sogar fast vollständig gesperrt. Getauscht gegen ein, zwei Veranstaltungen im Jahr. „Das ist doch super für den, der das hier gebaut hat“, sagte Darfo fröhlich. „Warum?“ Johnnys Absicht nicht ahnend „Na, das hat doch 240 000 Euro gekostet…der hat hier maximal 60 000 investiert…und sich wahrscheinlich für den Rest selber ein schnuckeliges Häuschen errichtet…“ Ja, da hatte der kleine Racker vielleicht Recht. DER hatte alles richtig gemacht…oder der Bauherr hatte hier Bank-Manager, Ärzte oder Schauspieler die Steine kloppen lassen, die hohe Vergütung, die Gage musste ja irgendwo herkommen….oder…seine Idee war die naheliegendste…Johnny nahm die Brechstange, rammte sie zwischen die Steine. „Was machst du denn jetzt?“ „Na, ist doch klar. Ich gehe einer Möglichkeit nach, die uns reich machen wird!“ „Wie jetzt?“ „Na, die Steine müssen doch auf Diamanten oder Gold gebettet sein. Das ist die einzige Alternative“…und noch nie hatte Darfo schneller eine Stange in der Hand und fing an, den Meerbuscher Schatz zu suchen …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.