Gegen Grippe hilft Zuckerwatte


Gegen Grippe hilft auch Zuckerwatte.

Schmetterlingskriegerin Sonja stand im weißen Doktorenkittel da und untersuchte die Schmetterlinge. „Bitte einmal ‚Aaaaa‘ machen“, forderte sie Martha auf. Die Kleine öffnete den Mund, Sonja schaute mit der Lupe hinein. „Alles gesund“, klopfte Doc Sonja Martha auf die Schulter. „Puuh“, atmete Martha erleichtert aus. Die Schmetterlingsdoktorin war allerdings schon weitergegangen, horchte noch schnell Johnnys und Darfos Flügelchen ab – und staunte. Deutlich konnte sie „Aua, Aua, Aua“ hören. Die Muskulatur jammerte. „Wann macht ihr beiden denn mal mit eurem Frühjahrssport eine Pause?“ Die Jungs grinsten sie an. „Wenn’s so weit ist!“ Okay, nickte sie den beiden zu. Idiotisch, aber verständlich. Dann ging sie zu ihrem Rezeptblock und schrieb ihnen die richtige Medizin gegen die Grippewelle aus. Erkrankt war von ihnen niemand, aber Medizin konnte ja auch vorbeugend wirken. So gut wie jeder, den sie kannten, hatte sich angesteckt. Schnell setzte sie ihre Unterschrift unter die Bildchen, dann händigte sie ihren Freunden die Rezeptscheine aus. Fast gleichzeitig fingen sie an zu lächeln. Das Wundermittel gegen Grippe: Zuckerwatte! Eindeutig war der hohe Zuckerwattekonsum dafür verantwortlich, dass bisher noch niemand von den Schmetterlingen erkrankt war. Und das sollte sich ja wohl mal gefälligst auch nicht ändern …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.