16. Februar 2010

Kölner brauchen nach Karneval wahrscheinlich nicht nur einen Fisch, sondern gleich mehrere. Schmetterlingsmacho Johnny fuhr mit einer Schubkarre voll Fisch direkt in den Kölner Dom hinein. “Die Leute würden beim Einkaufen auch am liebsten mit dem Auto direkt in den Supermarkt fahren”, erklärte er die Menschen-Rituale einem fasziniert lauschenden Darfo, der ihm die Türe aufhielt. “Und…