31. Mai 2014

… Vertrauen, Vertrauen, ja, Vertrauen, darauf können Schmetterlinge bauen. Denn sind sie in Deinem Herzen fein, schläfst Du nachts wie ein Stein. Kannst Du dann noch Geborgenheit spürn, darfst Du Dich sicher fühln, das, was ist, wird härter sein, als so mancher Sturm und Feind. Gehst Du nun zur Nacht und Ruh, tut es Deiner…

13. November 2013

Sehnsucht kann so ergreifend sein. Die Luft war kalt, Dunkelheit überzog das Land. Das Laub fiel, es raschelte. Herbst wurde zu Winter. Ein Zittern. Der Mond strahlte sanft auf die Erde hinab, Sterne funkelten am Firmament. Ein Flügelzucker. Ein Schluchzen. Er schloss die Augen, atmete tief ein – kleine Wölkchen. Seine Hände wanderten sie fühlend,…

7. Oktober 2013

Ich schenke dir einen Himmel voll Liebe. Ohja. Als Schmetterling Darfo nach der täglichen Arbeit nach Hause kam, den Schlüssel im Schloss umdrehte und die Türe öffnete … stand er vor einer riesigen Kissenwand. “Olalala”, freute er sich direkt. Na, das war ja mal eine Überraschung! Sofort presste sich der tapfere Ritter in das Federnparadies….

14. Februar 2011

 “Zehn Küsse werden leichter vergessen als ein Kuss, hat ein weiser Mensch mal gesagt”, umgarnte Schmetterlingsmacho Johnny das Ohr des fremden Schmetterlingsmädchens, die ihn fasziniert anschaute. “Also, mach lieber das volle Programm mit mir – dann ist die Geschichte wesentlich unverfänglicher für dich …

10. August 2010

Sitzt der Patient vor Schmetterlingsärztin Sonja. “Ich hab dann da immer so ein Kribbeln im Bauch. Das geht dann strahlenförmig in alle Richtungen, biiiiiis in die Flügelchen. Hab sogar schon mal versucht, damit zu fliegen – und krach, bin ich vor nen Baum geknallt.” “Hmmmm”, kratzte sich die Medizinerin am Köpfchen und überlegte, welchen Wachsmaler…

28. März 2010

Mit SEX und dem richtigen Rhythmus lebt es sich viel besser.  “Ich hab jetzt gleich SEX”, freute sich Schmetterlingsmädchen Martha. “Pffuufhfufhu”, spuckten Sonja und Johnny sofort ihren heißen Honig aus, prusteten dabei wie Hulle. Sie waren sprachlos….”Was…was…was machst du gleich?” “Darfo ist unterwegs und besorgt es mir!”, freute sich Martha und fummelte mit den Händchen…

17. Januar 2010

Gegen kalte Füße gibt es tatsächlich ein Rezept.  Schmetterlingsmädchen Martha krabbelte an die Fensterscheibe des Schlafzimmers und musste kichern: Die Freundin saß im Bett, während ihr Freund tief und fest, laut schnarchend schlief.  SchnarchSchnarchSchnarch. Uselig kalt mussten ihre Füße sein, rubbelte und schrubbelte die Menschenfrau sie andauernd, als ihr eine Idee kam. Mit zuckersüßer Honigstimme…

12. Januar 2010

Ein Mann mit ritterlichen Tugenden wäre der perfekte Mann. Die Gruppe Schmetterlingsmädchen saß auf dem Bett, alle hockten sie in ihren pinken Nachthemdchen dort und träumten von dem großen, schönen Märchen-Prinzen, der voll der ritterlichen Tugenden war. An die zwölf Stück gab’s. “Ich find Glaube, Liebe und Hoffnung am wichtigsten”, sinnierte Martha rum. Oooooooooh, stöhnte die…