Der Sternenhimmel soll einer Blog-Freundin Hoffnung geben.
5. März 2012

Bild: von wirestock auf Freepik Für eine Blog-Freundin: Uuuuuuund ziiisch … schossen die Schmetterlinge in den Nachthimmel nach oben. Erst vor ein paar Sekunden hatten sie von der Nachricht erfahren. Und da gab es nichts zu überlegen, kein Grund zum Zögern. Leichte Tränchen liefen Schmetterlingsmädchen Martha die Wangen herunter, aber schnell versteckte sie sie vor…

14. Februar 2011

 “Zehn Küsse werden leichter vergessen als ein Kuss, hat ein weiser Mensch mal gesagt”, umgarnte Schmetterlingsmacho Johnny das Ohr des fremden Schmetterlingsmädchens, die ihn fasziniert anschaute. “Also, mach lieber das volle Programm mit mir – dann ist die Geschichte wesentlich unverfänglicher für dich …

23. Mai 2010

Es gibt einen Kuss, der ist wirklich magisch. Heimlich schlich sich Schmetterling Darfo in das Schlafzimmer. Martha pennte bereits tief in ihrem beigen Himmelbettchen, die blauleuchtenden Glühwümrchen schoben summend neben ihr Wache. “Pssst”, legte der kleine Racker seinen Zeigefinger vor den Mund und signalisierte damit: Ich bin es nur! Dann griff er nach hinten und…

26. April 2010

Ein Loch kann interessant sein … oder gefährlich. Griechen haben immer Angst davor. Das magische Loch im Boden war auf einmal da. Darfo, Martha und Johnny standen drumherum und schauten gespannt in die schwarze Tiefe. Und schwupssdiwupps … sprang es einen Meter nach links. “Hihihi”, kicherte Schmetterlingsmädchen Martha und machte schnell einen Sprung in die…

5. April 2010

Der größte Zauberer des Universums begeistert einfach alle – immer wieder. Schmetterling Darfo verbeugte sich, stellte die alte Milchkanne vor seinen Freunden Martha, Sonja und Johnny auf den Tisch und lächelte verschmitzt. Martha hibbelte mit ihrem Füttchen nervös herum. Was hatte er bloß vor? Darfo spielte Zauberer. Dann ließ der kleine Racker seine Hand über…

Goldene Tränen verströmte die magische Goldkugel auf dem Empire State Building. Bild: von wirestock auf Freepik
7. Februar 2010

Goldene Tränen über New York könnten die ganze Welt verändern. Bild: von wirestock auf Freepik  Ort: Empire State Building … ganz oben auf den Zinnen. … “Und du bist sicher, wir bekommen keinen Ärger?”, hakten hier alle drei Schmetterlinge extrem nervös nach. Johnny fummelte sich schon fast ein Loch in den Flügel. Sonja perlte Schweiß…

13. November 2009

Schon einmal gefragt, wie in Reykjavik die Nordlichter entstehen? Auf jeden Fall nicht so, wie die Wissenschaftler einem das zu erklären versuchen. … Schmetterlingsmädchen Martha schaute traurig aus dem Fenster. Sonja ließ sie immer noch nicht raus. “Der Drache” patroullierte genau vor ihr auf und ab und winkte ihr fröhlich zu, als sie ihre Freundin…

30. Juli 2009

… Nachts, wenn der Badebetrieb offiziell eingestellt ist, und auch die Ritter der Blauen Rose eine Pause machen, dann schleichen sich gelegentlich hunderte Schmetterlinge in der Dunkelheit in das Büdericher Hallenbad und planschen was das Zeug hält. Reihenweise klettern sie die Sprungbretter rauf, mit Schwimmflügelchen oder Gummiring, halten sich mit einer Hand die Nase zu,…