Ritter-Rätsel


Ein Ritter-Rätsel für schlaue Köpfe.

Ein Ritter sollte im Auftrag seines Königs in eine fremde Burg eindringen. Dazu musste er aber den Wachen am Burgtor die richtige Parole nennen, die er leider noch nicht wusste. Er legte sich also nahe des Tores versteckt in einem Busch auf die Lauer und wartete. Kurz darauf kommt ein Händler auf einem Karren und verlangt Einlass.
Der Wächter sagt: 28, was ist deine Antwort? Der Händler antwortet mit 14 und wird eingelassen.
Dann kommt eine junge Magd und nun sagt der Wächter: 8, was ist deine Antwort? Die Magd antwortet mit 4 und wird eingelassen.
Später steht ein Mönch vor den Stadttoren und der Wächter sagt: 16, was ist deine Antwort? Der Mönch antwortet mit 8 und wird eingelassen.
Der spionierende Ritter glaubt nun alles zu wissen und stolziert mit einem breiten Lächeln vor das Burgtor. Der Wächter verstellt ihm den Weg und sagt: 12, was ist deine Antwort? Ich sage 6, antwortet der Ritter und will weiterlaufen, aber bevor er auch nur einen Schritt machen kann, zieht der Wächter sein Schwert und hält ihn auf. Der Ritter hatte die falsche Zahl genannt!

Aber was wäre denn richtig gewesen?

Guckst du:

Jungschar

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 comments on “Ritter-Rätsel

  1. Fünf oder?
    ‚Sechs‘ besteht aus fünf Buchstaben.

  2. richtig :)))) der gewinner bekommt einen freiflug nach sadasch zur heimatwelt von schmetterling darfo und darf sich jetzt auch ritter der blauen rose nennen :))))

  3. Ich lese Deine Geschichten ab und zu. Gefallen mir, ist mal was ganz Anderes.

    Ergebenst