Die Rache der Frauen


Die Rache der Frauen kann ganz schön fies sein. Wenn sie klappt.
Männer!!! Jetzt war die Zeit der Rache gekommen!! Sie wussten zwar nicht mehr genau, an was sie sich alles bei ihm rächen würden – aber er war dem Untergang geweiht!!! „Hihihihi“, hockten die Schmetterlingsmädchen Martha und Sonja hinter der Couch, linsten rüber zur Toilettentüre. Dann sahen sie ihn: Johnny! Der Schmetterlingsmacho fühlte sich unbeobachtet, hatte ein Comic unter den Arm geklemmt und eine Zuckerwatte in der anderen Hand. Jeder im Schmetterlingshaus wusste, dies war genau die Uhrzeit, um die er herum „etwas richtig männlich Großes“ erledigte. „Hihihi“, hielten es Martha und Sonja nicht mehr aus. Er würde es nicht bemerken. Und tatsächlich: Die Türe ging nicht wieder auf, nach einem kurzen Gestöhne und Gepresse war nur noch das „Knirsch, Knirsch, Knirsch“ zu hören. Gelegentlich wurde eine Comic-Seite umgeschlagen. Es dauerte eine Minute, zwei Minuten, drei, vier, fünf Minuten, bis der Zeiger an der Uhr den Mädels verriet, 28 Minuten waren mittlerweile vergangen. Erst dann verstummten alle Geräusche auf der Toilette. Doch genau das war der Zeitpunkt der Rache!!! „Hihihi“, hielten sie sich die Hände vor die Mündchen. Die Spannung war kaum noch auszuhalten. Gleich war es so weit, jetzt gleich würde er es bemerken. Er würde fluchen, er würde weinen, er würde nach seine Mami schreien! So gemein konnten Schmetterlingsmädchen sein!! Aber: Zu ihrer Überraschung öffnete sich mit einem Mal die Türe! Stolzer Brust kam er heraus, die Spülung war noch zu hören! Und da kam ein Duft heraus! „Ööööh“, stöhnten Martha und Sonja sofort auf. Ihnen wurde schlecht. Johnny grinste sich hingegen einen ab, zwinkerte gen Himmel und knipste mit dem Finger (einen Revolver nachmachend) zum lieben Gott! „Yes!“ „Aber, aber …“ Martha und Sonja sahen noch ungläubig, wie Johnny zufrieden einmal mit dem Hintern wackelte und sich dann des Weges machte. Sofort rannten sie hin, schauten nach. Sie hatten doch … das Toilettenpapier entfernt!!! Schockiert blickten sie sich an, Johnny hinterher. Drei, zwei, eins: „Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiih …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.