Fröhliche Weihnachten wünschen die Märchenwesen des blauen Planeten allen Erdenbewohnern.
24. Dezember 2012

Bild: von starline auf Freepik   Fröhliche Weihnachten wünschen die Märchenwesen vom Planeten Erde! … Der Duft von heißer Schokolade mit Zuckerwatteflocken strömte durch die Luft, draußen am Nordpol rieselte leise der Schnee. Die blauleuchtenden Glühwürmchen spielten kichernd mit dem Phönix Fangen, im Hintergrund bereiteten der Weihnachtsmann und Frau Weihnacht das Festessen vor. Ihre Aufgabe…

Weiße Weihnachten gehören immer zu den Feiertagen dazu.
15. Dezember 2012

Bild: von Freepik   Weiße Weihnachten muss es geben. Wenn nicht, haben die Märchenwesen einen Notfallplan. Die Sirenen heulten, überall leuchtete das rote Warnlicht im Schmetterlingshaus. Der Auslöser: Der Wetterbericht! Weiße Weihnachten war in Gefahr! Martha, Darfo, Johnny und Sonja reagierten sofort. Sie rannten die Treppe nach oben, sprangen auf die Feuerwehrstange und rutschten wieder…

Wunderbare Weihnachtsgeschichten für jeden Tag gibt es in dem Büchlein "24 + 1 Weihnachtsgeschichten - Santas geheime Geheimstadt" zu erleben.
24. Dezember 2010

…Leise rieselte der Schnee in der geheimen Geheimstadt am Nordpol – es war soweit. Ängstlich öffnete Darfo die Äuglein, Johnny und Sonja lagen auch schon wach da. Keiner der Schmetterlinge traute sich, als erster aufzustehen. Draußen war es ebenfalls ruhig. Dunkelheit wurde von Sternenglanz erhellt…bis ein laaaaaangsames, hölzernes Knarschen sie unter der Bettdecke zusammenzucken ließ….

Wunderbare Weihnachtsgeschichten für jeden Tag gibt es in dem Büchlein "24 + 1 Weihnachtsgeschichten - Santas geheime Geheimstadt" zu erleben.
23. Dezember 2010

…Leise rieselte der Schnee in der geheimen Geheimstadt am Nordpol… nicht mehr. Überall herrschte Hektik, allerorts wurde gewuselt und gekramt. Morgen war Weihnachten. Und es schaute so aus, als würde alles in Ordnung sein. Allerdings, und das war ja nun mal abzusehen, schlug der Puls der Schmetterlinge mit jeder Minute, die sie sich Weihnachten näherten,…

Wunderbare Weihnachtsgeschichten für jeden Tag gibt es in dem Büchlein "24 + 1 Weihnachtsgeschichten - Santas geheime Geheimstadt" zu erleben.
21. Dezember 2010

…Leise rieselte der Schnee in der geheimen Geheimstadt am Nordpol. Ein Schmetterlingsmädchen lief in der Mittagspause freudig kreischend vor ihrem mit Schneebällen bewaffneten Schmetterlingsfreund weg, die Weihnachtstannen stellten sich gegenseitig eine Wurzel während des Standortwechsels. Ausgelassen und friedlich ging es zu – bald war Weihnachten. Doch dann läutete die Glocke: Die Pause war rum. Elfen,…

Wunderbare Weihnachtsgeschichten für jeden Tag gibt es in dem Büchlein "24 + 1 Weihnachtsgeschichten - Santas geheime Geheimstadt" zu erleben.
19. Dezember 2010

…Leise rieselte der Schnee in der geheimen Geheimstadt am Nordpol. Überall schnatterten die Weihnachtsgänse in hektischer Arbeit, allerorts zeugte der Lärm von geschäftigem Treiben. Nicht mehr lange, dann war Weihnachten da. “Ho-Ho-Ho”, inspizierte Santa die Arbeitsplätze. Während die Jungs die “richtigen Männergeschenke” in der Jungswerkstatt herstellten, formten, feilten und klebten die Elfinnen und Schmetterlingsmädchen in…

Wunderbare Weihnachtsgeschichten für jeden Tag gibt es in dem Büchlein "24 + 1 Weihnachtsgeschichten - Santas geheime Geheimstadt" zu erleben.
17. Dezember 2010

…Leise rieselte der Schnee in der geheimen Geheimstadt am Nordpol. Sanft wehte der Wind durch die Nadeln der Weihnachtstannen, gemütlich schienen die ersten Strahlen der Sonne auf die Dächer herab. Ein neuer Tag, ein neues Leben. Überall konnte der stille Beobachter spüren, wie das Erwachen von Häuschen zu Häuschen, von Bettchen zu Bettchen tanzte und…

Wunderbare Weihnachtsgeschichten für jeden Tag gibt es in dem Büchlein "24 + 1 Weihnachtsgeschichten - Santas geheime Geheimstadt" zu erleben.
16. Dezember 2010

…Schnee fiel viel hier am Nordpol, in der geheimen Geheimstadt des Weihnachtsmannes. Freundlich wippten die Weihnachtstannenbäume im Wind, der Phoenix glühte feurig weitere Eisskulpturen in den Schnee. Die blauleuchtenden Glühwürmchen spielten Fangen, und überall liefen Arbeitertrupps von Weihnachtsgänsen herum. Ein friedliches Bild – das trog. Es waren nur noch wenige Tage bis Weihnachten,…und mittlerweile jeden…