Die Zahlen der Gartenvögel gehen weiter zurück. Das hat die Zählung des NABU im Mai 2018 ergeben. Ursache: das massive Insektensterben. … Die Märchenwesen im Garten der Schmetterlinge Martha, Darfo, Sonja und Johnny waren geknickt. Der NABU hat das Zwischenergebnis der Stunde der Gartenvögel bekannt gegeben – und[…]

Das letzte männliche Exemplar der Nördlichen Breitmaulnashörner ist tot. Wilderei rottete ihre Art aus. Überall auf der Welt trugen Märchenwesen Schwarz: Nessie vom Loch Ness in Schottland, Elfen und Feen auf Island, der Weihnachtsmann und Frau Weihnacht samt Weihnachtselfen in der geheimen Geheimstadt am Nordpol, in Büsum die[…]

Sieht Kepler-186f wie die Erde aus? Jo, würden die Schmetterlinge glatt sagen. Ist nur 500 Lichtjahre von unserem Blauen Planeten entfernt. Foto: NASA … Die Schmetterlinge waren hin und weg – die Menschen hatten eine zweite Erde gefunden. Die Bilder sahen so fantastisch aus, dass sie es beinahe[…]

Geben ist in Santa Maria in Chile Märchensachen. Wirklich. … Es war die Stadt Santa Maria, nicht unweit von San Felipe in den Anden entfernt. Und es war etwas Besonderes: Märchenwesen und Menschen waren vereint. Nessie von Loch Ness, isländische Elfen und Trolle, der Osterhase und noch viele,[…]

Vor 1,8 Milliarden Jahren wurde auf der Erde der erste Reaktor gebaut und war 500.000 Jahre in Betrieb. Die heutigen Uran-Funde in Afrika lassen nur diesen einen Schluss zu. … Es brummte und summte im Universum. In Sprachen und Sounds, die die Menschen aktuell niemals verstehen würden. Für[…]

Das mutigste Tier auf dem Blauen Planeten ist der Honigdachs – und einige von ihnen stehen jetzt in Diensten der Schmetterlinge. … Einbrecher, Verbrecher, Gangster, Politiker und Ganoven hatten keine Chance – der zusätzliche Zusatz-Zusatz-Vorratsraum gefüllt mit Honig war gesichert. Hinter einem ersten Schutzring voll mit Cobras, Löwen,[…]

Vorerst gibt es keinen Nachschub auf der ISS – sind Märchenwesen dafür verantwortlich? … Wo waren die Schmetterlinge? Ein Blick in ihre Zimmerchen – niemand da! Ein Blick ins Wohnzimmer (unter die geheimen Kuscheldecken) – niemand da! Wo waren sie, wo waren sie?? Aha, ein Laut. Ein Atmer.[…]

Die Menschen sehen so süß aus, wenn sie sich im Weltraum bewegen. Und auch wie sie darüber berichten, einfach herrlich, einfach herrlich. Nicht? … Die Erdenlichter verpassten dem Blauen Planeten auf der einen Seite ein Aussehen, wie von einem funkelnden Spinnennetz überzogen. Auf der anderen Seite lieferte sich[…]

Dass das Baby beim Ultraschall mitklatscht, hätte jetzt niemand erwartet. … Schmetterlingsmädchen Martha war vor Rührung weich wie Wachs, Sonja, Darfo und Johnny zollten dem Baby absoluten Respekt. „Ist bestimmt ein Ritter der Blauen Rose“, zwinkerte Johnny Darfo zu. Und ja: Das, was auf dem Video zu sehen[…]

Die Vögelchen brauchen unsere Hilfe. … Was für eine Party: Kurz nachdem die Sonne aufgeht, sind sie da, kurz bevor die Sonne untergeht, schauen sie ein letztes Mal vorbei. Vögelchen wie Amseln, Spatzen, Meischen, Tauben – und all die anderen lieben Freunde dieser Welt. Da wurde gezankt, da[…]

Kann Boeing bald Schutzschilder bauen wie in Star Wars? Es gibt allerdings schon Lebewesen, die dazu fähig sind. … Heimlich schlichen sich Martha, Sonja und Johnny an. Sie waren Indianer – und er war der fiese Cowboy. Leise, aber ja leise, wie auf Federfüßen näherten sie sich ihrem[…]

Ein Funken Glück reicht. Auch wenn es nur eine kleine Sache ist – aber jeder kann etwas finden, dass ihn am Tag glücklich macht. … Das Näschen reichte bis an die Blume heran, dann schnupperte das kleine Schmetterlingsmädchen einmal tieeeef ein. Der kleine Schmetterlingsjunge hockte zeitgleich mit einem[…]

Das Marswasser ist jetzt wieder für kurze Zeit im Handel. … Frisch, etwas süffig, aber elegant im Abgang: Das importierte Wasser vom Mars war nun absolut „in“ in der Märchenwelt. Martha, Darfo, Sonja und Johnny hatten sich direkt ein Fass liefern lassen, es sollte unter anderem die Flügelfarben[…]

Der leistungsstärkste Teilchenbeschleuniger der Welt wird Ende März wieder angeschaltet – auf dass der Mais auf den Feldern direkt zu Popcorn wird! Jipiiii! … Die Schmetterlinge hatten die Eishockey-Helme bereits auf, Pfannen und Eier lagen griffbereit. Auch frische Maiskörner warteten darauf, in herrlichstes Popcorn verwandelt zu werden. „Es[…]