Teilchenbeschleuniger (LHC) jetzt mit unerreichter Energie


Wenn der Teilchenbeschleuniger wieder angeschaltet wird, hat er mehr Power als je zuvor.

Der leistungsstärkste Teilchenbeschleuniger der Welt wird Ende März wieder angeschaltet – auf dass der Mais auf den Feldern direkt zu Popcorn wird! Jipiiii!

… Die Schmetterlinge hatten die Eishockey-Helme bereits auf, Pfannen und Eier lagen griffbereit. Auch frische Maiskörner warteten darauf, in herrlichstes Popcorn verwandelt zu werden. „Es sind aber noch ein paar Wochen“, erinnerte Schmetterlingskriegerin Sonja den Rest der Truppe an den Terminkalender. „Mist“, fluchte Martha, hob schon einmal die Pfanne zur Übung auf – und schwang sie einfach so über dem Boden. Ab Ende März würde es wahrscheinlich so klappen, die Energie würde garantiert einfach aus dem Boden kommen. Von tiiiiiiief unten, da waren sich die Schmetterlinge sicher. Denn dort unten war ja schließlich das Cern. Der leistungsstärkste Teilchenbeschleuniger der Welt sollte jetzt wieder angeschaltet werden – mit mehr Power, mehr Saft und Kraft. „Nach dem Anschalten soll er Kollisionen mit bislang unerreichter Energie ermöglichen“, heißt es da. So unvorstellbar, dass bei den Märchenwesen klar war, es würde so knallen, dass sie dann einfach eine Pfanne über den Boden von Muttererde halten müssten. Und schwuppsdiwupps hätten sie dank der Strahlung von unten herrlichste Spiegeleier – und Popcorn und Co. …

guckst du stern

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .