Das mutigste Tier der Welt


Das mutigste Tier der Welt steht auf Honig.

Das mutigste Tier auf dem Blauen Planeten ist der Honigdachs – und einige von ihnen stehen jetzt in Diensten der Schmetterlinge.

… Einbrecher, Verbrecher, Gangster, Politiker und Ganoven hatten keine Chance – der zusätzliche Zusatz-Zusatz-Vorratsraum gefüllt mit Honig war gesichert. Hinter einem ersten Schutzring voll mit Cobras, Löwen, mit Orcas, mit weißen Monsterhaien und mit noch viel, viel mehr Raubtieren, von dieser Erde und von anderen warteten Vertreter des mutigsten Tieres der Welt: der Honigdachs. Honey Badger nannten ihn die englischsprachigen Freunde. Und der hatte es faustdick hinter den Ohren. Denn er stand wohl als das mutigste Tier im Guinness-Buch der Rekorde. Er schlägt mühelos Löwen-Rudel in die Flucht, frisst Cobras ohne mit der Wimper zu zucken – und seine Lieblingsspeise ist Honig, Honig, Honig. „Wir unterscheiden uns kaum“, grinste Schmetterlingsmacho Johnny seine Mit-Vierflügler an. Und es hatte nur wenige Schmetterlingsgespräche gedauert, da waren auch schon rund sechs Honigdachs-Kameraden dazu bereit, gegen die entsprechende Entlohnung – die sich nun im Zusatz-Zusatz-Vorratsraum der Schmetterlinge befand – im Garten und im Haus der Märchenwesen Wache zu schieben. „Haaaaach“, seufzte Schmetterlingsmädchen Martha. Sie fühlte sich zum ersten Mal so richtig sicher in ihrem Leben. Aber so richtig. Aber hallo. Sie griff nach einer frischen Zuckerwatte und schlemmte diese mit noch viel, viel mehr Genuss. Knirsch, Knirsch, Knirsch …

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.