Der Waschmaschinen-Geist kann jederzeit zuschlagen

Und ja, es gibt einen Waschmaschinen-Geist. Schmetterling Darfo zitterte am ganzen Körper. In der Hand hielt er einen Beruhigungstee. „Dann erzähl mal, was dir passiert ist!“, forderte ihn Schmetterlingsmacho Johnny auf und schaute Sonja skeptisch an. „Mir nicht! Das ist ja das Gute“, sagte der verängstigte kleine Racker[…]

Die Wahrheit über die Mondlandung

Es gibt viele Geschichten über die Mondlandung – und eine wahre. Nachdem der Astronaut im Ruhestand seiner kleinen Enkelin das Ende der Gute-Nacht-Geschichte erzählt hatte, schloss er das Buch, schob ihr die Decke bis an den Hals und gab ihr einen Kuss auf die Stirn. „Und du warst wirklich[…]

Die Arche Noah in Büderich ist ein wundervoller Streichelzoo

Die Arche Noah in Büderich ist ein wundervoller Streichelzoo. „… „Ist das alles?““, grummelte Schmetterlingsmacho Johnny das kleine Schmetterlingsmädchen an, während aus dem Hintergrund Stöhngeräusche zu ihm vordrangen. Öööööhh. Uuuuuff. Boaaaa. Vor ihm auf dem Tresen des Kassiererhäuschens lag jetzt eine Kirsche. Stolz strahlte die Kleine vor ihm[…]

Einem echten Feuerwehrknopf kann man schwer widerstehen

Ist der Feuerwehrknopf nicht wunderbar? Wer würde da nicht liebend gerne einmal draufdrücken und schauen, was dann passiert? … Als die ersten Rettungskräfte eintrafen, fanden sie einen Ort der Verwüstung vor: überall waren kleine Pappbecher, Luftschlangen und Konfetti verstreut. Das Blaulicht aller Feuerwehrwagen schwappte in jeden Winkel der[…]

Babysitter haben es nicht leicht, sie sind echte Helden

Babysitter haben es beileibe nicht leicht. … Johnny kletterte in den weißen Schutzanzug, zog sich die Atemmaske an. Nur die Flügel schauten durch extra angefertigte Schlitze heraus. Sein Blick schweifte über den Tisch: Penaten-Creme, Kekse, Schnitzel, Superman-Comics, Desinfektionsspray, Pin-Up Kalender … alles da. Erste Sahne. Dann sprang er vom[…]

Es ist ganz leicht, Millardär zu werden

Multimillardär zu werden ist nicht schwer. Ort: Herrenbusch in Meerbusch, Projekt: Zukunft: Unter Stöhnen lud Darfo das Säckchen am Tümpel ab. Neben ihm stand Martha mit einer Dose Fischfutter. Das Regenwasser der letzten Tage hatte den Mini-See gut gefüllt. Und der Platz hier war ideal – gut versteckt und abgelegen. Nur ein[…]

David gegen Goliath war eher eine einfache Geschichte

David gegen Goliath, Katz gegen Vögel: Wer wird gewinnen? Ein ganz normaler Tag im Leben des Darfo: Gerade hatte er noch einer Gruppe von Regenwürmern den Sinn des Lebens erklärt, einer Maus das Stückchen Käse aus der Falle geholt, dem Igel aus dem Garten die Stachel geputzt, als[…]

Mit der Plumpsschepperschepper-Taktik ist man ein Gewinner

Wer die Plumpsschepperschepper-Taktik beherrscht, ist auf der Sonnenseite des Lebens. Der Unterschied fiel erst „zu spät“ auf: Als die achtjährige Sabrina mit ihren beiden älteren Brüdern Marc und Oliver um die Ecke bog, und wie immer auf die Eingangstür der Eisdiele in Lank-Latum auf dem alten Marktplatz zusteuerte,[…]

Eine magische Schoko-Torte kann so lecker sein

… Sie hatten alle Zylinderhütchen auf: der aufgekratze Darfo mit immer wieder zuckenden Augenlidern (hatte tatsächlich ’nen Kaffee getrunken), der relaxte Schmetterlingsmacho Johnny (immer cool bleiben Baby), der Sonnenschein-Superheld-Begleiter Lukas (mein Ritter ist der wichtigste von allen) und Kriegerin Sonja (wenn du zickst, dann setzt es was). Vor ihnen lag[…]

Das Waschmaschinenmonster kann einfach jeden erwischen

Das Waschmaschinenmonster kann einfach jeden erwischen – egal ob Mensch oder Märchenwesen. … Neulich auf der Blume: „Ich würde dir davon abraten“, schloss Schmetterlingsmacho Johnny den Satz, verängstigte Darfo damit vollständig und starrte cooool wie ein Kriegsveteran in den Sonnenuntergang. Wie zum Geier ging das?, fragte sich Prolet[…]

Die Schweinegrippe kann Menschen verändern

Schweine können so süß sein, aber nur, wenn sie nicht die Schweinegrippe haben. Menschen eigentlich auch. Aber die können wiederum richtig fies sein. Kommt dann noch ein Schmetterling dazu … … „Ich war heute in der Uni Düsseldorf“, sagte die vierjährige Nina stolz in ihrem Bettchen liegend, zog[…]