Cassini entdeckt mysteriöse Plantage auf Saturnmond Titan


… „Wer hat mal wieder nicht aufgepasst – und die Zuckerwatte-Ernte eingeholt, als die Cassini-Sonde um den Saturnmond Titan geflogen ist!?“, schimpfte Schmetterlingskriegerin Sonja ziemlich aufgeregt. Sie hatten sie erwischt, verdammt! Martha, Darfo und Johnny wurden sofort knallerot – und zeigten direkt auf den anderen. Erst Johnny auf Darfo, der auf Martha, die auf Johnny. Und immer wieder andersrum. „Hmmpf“, grummelte Sonja und verdrehte die Äuglein. „Oh, Schmetterling!“ Der Cassini-Orbiter hatte tatsächlich etwas aufgenommen, was die Wissenschaftler nicht erklären konnten: An der Küste des Methansees Ligeie Mare wuchs etwas, ragte auf einer Fläche von mittlerweile 160 Qaudratkilometer etwas heraus, was dann aber immer wieder verschwand. 2012 war es erst 75 Quadratkilometer groß. „Magic Island“ nannten es die Menschen nun – sie hatten aber überhaupt keine Erklärung. Für die Schmetterlinge war das natürlich jetzt eine doofe Situation. Noch nie waren sie bei der Ernte gefilmt worden. Ihre geheimen Geheimzuckerwatte-Plantagen auf der Erde und da draußen im Universum waren soooooo natürlich nicht wirklich sicher. Doch plötzlich zuckte sie erleichtert mit den Schultern. „Tja, so sind wir halt, wir Schmetterlinge, wir Märchenwesen.“ Und das Grübeln bis zur Verzweiflung hatten jetzt die Menschen. Hihihi …

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.